SAN Forum
http://www.sektion-alpen.net/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl
Rund ums Bergsteigen, Klettern, Wandern, Biken, .... für Bergfexen ;-) >> Tourenberichte >> Winterbiwak 2012 auf der Nagelfluhkette
http://www.sektion-alpen.net/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1331592057

Beitrag begonnen von Lampi[tm] am 12.03.2012 um 23:40:57

Titel: Winterbiwak 2012 auf der Nagelfluhkette
Beitrag von Lampi[tm] am 12.03.2012 um 23:40:57
Lasst Bilder sprechen.


Start bei strahlender Sonne


Aufstieg durch das wenig genutzte Schigebiet "Mittag"


Der fast perfekte Körper gehört dem Steffen - Iain ist neidisch, tut aber mit Sommersprossen besser, es uns nicht nachzutun.






Und es geht weiter ....


Mittag am Mittag :)




Durch den Südostschlauch ...


auf den Steinenberg


Wer zu spät kommt, ... . Was wie Schnee aussieht, lliegt oberflächlich auf nassen Gras. Wir suchen eine Umgehung. Spiel und Mat(s)ch für den Berg.


Nur wenige Meter entfernt kucken wir uns bald den Biwakplatz aus. Wir rechnen wg. massiven Schnees mit langer Bauzeit.




tief genug!


erster Spatenstich






Aller Anfang ist schwer.


Danach fliegen die Brocken schneller durchs Loch, als ich wie weiterleiten kann




Prost!


Rinne zum Kaltluftabfluss




Alpenglühen










Sucht Euch den schönsten aus!


Mahlzeit!


Der spaßige Schnellabstieg ist dem Gratweg vorzuziehen








Wieder im Steigbachtal

Die Pix gibtsin groß auf Pix auf: http://www.flickr.com/photos/bsw-klettern/6827763424/in/set-72157629199342080

Titel: Re: Winterbiwak 2012 auf der Nagelfluhkette
Beitrag von esobe am 13.03.2012 um 09:20:07
Sauber gebuddelt... Cool. Find ich großartig, Schneehölen

Wies die Profis machen, gibts hiert ;)

http://www.youtube.com/watch?v=BK8eb5006zA

Titel: Re: Winterbiwak 2012 auf der Nagelfluhkette
Beitrag von Lampi[tm] am 13.03.2012 um 09:54:42
Hallo  Chris,


esobe 09.03.2012 um 22:00:07:
Sauber gebuddelt... Cool. Find ich großartig, Schneehölen

das nächste Mal (2013) einfach mitgehen.

Oder die noch vorhandene Höhle nutzen, ca. 1000 m W des Steinenberg- Gipfelkreuzes. Ob sich dafür ein paar vereinsjugendliche begeistern ließen?


esobe 09.03.2012 um 22:00:07:
Wies die Profis machen, gibts hiert ;)
http://www.youtube.com/watch?v=BK8eb5006zA


Habe selbst ca. 5-7 mal Iglu gebaut.
Leider fand ich den geeigneten Schnee nicht. da galt es entweder Nassschnee zu Steinen zu formen oder einen Haufen aufschütten und diesen auszuhöhlen. Das war immer tagesfülend, und so entgang mir immer ein Tourentag.Höhle bauen geht i.d.R. in 1 1/2 - 2 Stunden.


Titel: Re: Winterbiwak 2012 auf der Nagelfluhkette
Beitrag von Lampi[tm] am 15.03.2012 um 23:30:08
Iain hat einen GPS- Track aufgezeichnet - siehe Anhang.

Einfach ".jpg" durch ".kml" ersetzen
GPS_Track_fuer_Google_Earth.jpg (98 KB | 235 )

SAN Forum » Powered by YaBB 2.5.2!
YaBB © 2000-2007. Alle Rechte vorbehalten.