Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Auch in Sperlonga kann es mal richtig übel werden (Gelesen: 810 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3540
Stuttgart
Geschlecht: male
Auch in Sperlonga kann es mal richtig übel werden
07.02.2004 um 10:15:57
 
Bereits am 29.12. will ich nach 3 Tagen Klettern mal was anderes machen. Von Itri (170 m) gehts auf den Monte Ruazzo, anschließend den Normalabstieg zur die Monti Aurunci erschließenden Straße.
Zuerst über eine gewundene Naturstraße gemächlich aufwärts,

...
http://img5.photobucket.com/albums/v15/Lampi/200312sperlonga/200312sperlonga011....

...
http://img5.photobucket.com/albums/v15/Lampi/200312sperlonga/200312sperlonga012....

dann durch einen Wald in den Nebel. Die Markierungen gehen verloren, auf einem Berg komme ich trotzdem. Horizontale Graupelschauer sorgen bei Sicht gerade mal zum Boden zusätzlich für "Stimmung".
Ich stolpere über eine offene Wasserleitung, die ich bis zu einem Unterstand verfolge.

...
http://img5.photobucket.com/albums/v15/Lampi/200312sperlonga/200312sperlonga053....

Ich will mich dort schon nieder lassen, suche einen Platz mit Empfang und finde zufällig eine Markierung. Im steileren Gelände ist jetzt auch wieder der Weg aus zu machen.
Nur 20 Minuten trennten mich von der Straße. Obwohl ich total nass bin, nimmt mich jemand mit.

Sobald wir einen Ruhetag bei schönem Wetter haben, muss ich da noch mal hin. Dazu wird es erst an Dreikönig kommen.
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Verwaltung, FÜL, Vorstand)