Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Heißkalte... Sonntag: zum Eingewöhnen (Gelesen: 2565 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3151
Stuttgart
Geschlecht: male
Heißkalte... Sonntag: zum Eingewöhnen
25.10.2004 um 22:16:19
 
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 26.12.2006 um 02:42:30 von Lamл[tm] »  

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3151
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Heißkalte... Sonntag: zum Eingewöhnen
Antwort #1 - 25.10.2004 um 22:18:35
 
reichlich unausgeschlafen an die Punta di Frider zur SE- Wand, Comici, VI-.


...
http://img.photobucket.com/albums/v15/Lampi/20040814zinnen/20040814zinnen004.jpg

Stand (? ?)


...
http://img.photobucket.com/albums/v15/Lampi/20040814zinnen/20040814zinnen005.jpg

Seilschaften in der Cassin am Preußturm


...
http://img.photobucket.com/albums/v15/Lampi/20040814zinnen/20040814zinnen006.jpg

Hier kamen wir hoch.


Schon die Schlüsselseillängen im unteren Teil sind nicht ganz fest, der lange Riss ist für VI- nicht gerade einfach, das Hakenmaterial dürftig, die Keilplacements allerdings brauchbar, auch die, die Kerstin nicht nutzt.
Danach ist das Schwierigste vorbei, das Gscheitste wäre, am großen Schuttband wieder abzuseilen. Aber dann wären wir ja keine HdB's. Also steigen wir weiter und das für mich bislang Unvorstellbare geschieht:
Seil aus und auf der gesamten Länge kein brauchbarer Standplatz. Bis hierhin besteht aber auch alles nur aus lose aufeinander geschichteten Steinen etwa in der Größe von Eisenbahnschotter. Wie so was eine fast senkrchte Wand bilden kann ist nicht vorstellbar. Vier Seillängen von dem Spuk, dann kommt die Gipfelwand.
Ein recht einfacher Überhang verdeckt die Sicht auf den genüsslichen Ausstiegsriss, und nach zwei SL sind wir oben.

Der Abstieg ist relativ stressfrei, was aller Dings in den Dolomiten bekanntlich nicht viel heißen will. Aber so ein Horror wie letztes Jahr(, den wir zum Glück überlebt haben,) müssen wir zum Glück (die ganze Woche )nicht erleben.


...
http://img.photobucket.com/albums/v15/Lampi/20040814zinnen/20040814zinnen007.jpg

Warten auf Seilfrei


...
http://img.photobucket.com/albums/v15/Lampi/20040814zinnen/20040814zinnen008.jpg

Jetzt gehts ab ...


...
http://img.photobucket.com/albums/v15/Lampi/20040814zinnen/20040814zinnen009.jpg

Die grauen Nebel I


...
http://img.photobucket.com/albums/v15/Lampi/20040814zinnen/20040814zinnen010.jpg

Abendrot ...


Ausgerechnet vor der größten Tour meines Lebens will ich mir nicht eine zweite schlechte Nacht in Folge geben. Ich gehe in die Auronzo- Hütte, wo ich für 11 Oiro ein Sechsbettzimmer für mich alleine habe.

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 26.10.2004 um 09:23:41 von Lamл[tm] »  

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3151
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Heißkalte... Sonntag: zum Eingewöhnen
Antwort #2 - 26.10.2004 um 09:41:07
 
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 26.12.2006 um 02:42:46 von Lamл[tm] »  

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Vorstand, Verwaltung, FÜL)