Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Der Iglu steht wieder (Gelesen: 10104 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3197
Stuttgart
Geschlecht: male
Der Iglu steht wieder
24.02.2005 um 21:04:22
 
Alle Jahre wieder, also auch dieses, wurde wieder ein Iglu gebaut. Wegen des leichten Schnees auch dieses Mal in der zeitraubenden, aber zuverlässigen HaufenAufschüttUndAushöhl- Methode.

Weil so viel Schnee da ist wie selten, ist der Haufen von den eine Stunde vorher angekommenen Axel, Jürgen und Burkhard bereits errichtet, als Hartmut und ich gegen 10 Uhr 30 ankamen.

...

Wir haben die zwei Mulden im Schlepp, die für den Transport des Schnees aus dem Iglu gebraucht werden. Wir können sogar darauf verzichten, den Iglu bis auf den Boden aus zu höhlen. Bei (entgegen dem Wetterbericht) herrlichstem Wetter

...

mache auch ich mich fertig

...

für die Einfahrt ins Bergwerk.

...

Fast jeder ist mal dran. Danach gehe ich noch Holz aus graben, damit das mit dem

...

Lagerfeuer was wird. Anschließend ein gemütlicher Dämmerungsrutsch, und als ich zurück war, ist das Holz getrocknet und das Feuer hat genug Glut zum Grillen der Steaks.
Nach der Nacht im wohlig kuschligen Iglu Smiley brechen wir dann

...

bei Schneeschauern

...

auf die Loipe auf. Zwischenzeitliche Besserung

...

lässt uns immer sehnsüchtiger nach den eines HdB würdigen Zielen blicken, aber wir wissen, dass das bei der im Tannheimer Tal vorherrschenden Hangneigung mit der prognostizierten Lawinenlage unvereinbar ist.

...

So begnügen wir uns mit dem "Rentneridyll", wobei uns allerdings so manche Rentner locker überrunden. Gelernt ist halt gelernt, da nützt mir meine mittlerweile stark angebrauchte Jugend auch nichts. Ich hechele dem Hartmut hinterher, der durch mich gar furchtbar gebremst wird. Der hätte es mit den stärksten Langlauf- Ren(t)nern aufgenommen. Vermutlich sogar mit Renntier Karsten.

...

Später erfahre ich, dass durch die unerwartete Wärme am Sonntag schon LWS 2 diagnostiziert wurde. Aber die Diagnose vom Montag ist für die Tourenplanung vom Freitag davor leider ungeeignet.

Nachspiel: Dass ich dem Hartmut hinterher gehechelt bin, soll sich rächen. 3 Stunden bei -5 Grad mit  60-70 Atemstößen über pro Minute und einem Puls von stellenweise 200 erzeugen bei mir, obwohl mir durchgehend warm ist, eine deftige Lungenentzündung, ... so dass ich genug Zeit habe, trotz eigentlich drängender Aufgaben im Geschäft diesen Bericht zu verfassen. Der Doc sagt dass ich Sa/So nicht raus darf Smiley und das bei LWS 1 in Bayern (und 2 in Tirol) - das ... mich doch am meisten an.

Wir kommen wieder, denn ... es wird auch noch mehr Wochenenden mit LWS 1 oder 2 geben. Und dann werden die Berge ringsrum nieder gemacht. Jawoll! Zumindest ein Basislager hätten wir.

Tour Report by Lampi[tm]
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
G
Held der Berge
*****
Offline


DAV-Wanderleiterin

Beiträge: 2448
Nürnberg
Geschlecht: female
Re: Der Iglu steht wieder
Antwort #1 - 24.02.2005 um 22:24:10
 
na, dann gute besserung, lampi - und kurier das bloß aus, mit einer lungenentzündung ist nicht zu spaßen! schnee wird es heuer, wie es aus sieht, noch eine ganze weile geben... keiner muss also irgendwas übereilen.
lg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Karratte
Full Member
***
Offline


THAT YOU NOT O'ERSTEP
THE MODESTY OF NATURE
..

Beiträge: 126
Muenchen
Geschlecht: male
Re: Der Iglu steht wieder
Antwort #2 - 25.02.2005 um 09:10:33
 
Nun Lampi, 

das kommt davon, wenn man irgendwelchen durchtrainierten Sportskanonen ungehemmt hinterherhechelt, ohne Einsicht in die eigenen Grenzen: Kontrollverlust sozusagen - ich kenn das aber auch ...

Deine Strafe ist ja boes: mit Lungenentzuendung ist nicht zu spassen, insbesondere bei "stark angebrauchter Jugend".  Daher gute Besserung ... und halt dich zurueck!

Liebe Gruesse,
Karratz
Zum Seitenanfang
 

" ... THAT YOU NOT O'ERSTEP THE MODESTY OF NATURE ..." (Shakespeare)
 
IP gespeichert
 
Yak
Supervisor
*****
Offline


Um mani padme hum

Beiträge: 1857
Nepal und Tibet
Geschlecht: male
Re: Der Iglu steht wieder
Antwort #3 - 25.02.2005 um 09:36:08
 
Auch vom Bronchial-Yak gute Besserung Lampi, Lungenentzündung hat ich auch schon zwei mal, da hilft dir nix : Das mußte auskurieren.

Aber die bekommt man nicht vom hinterherhecheln oder überanstrengen, auch nicht bei Eiseskälte. Die fängt man sich wenn man schon krank ist und trotzdem in die Berge turnt. Und ne Iglu-Nacht ist auch nicht das Optimum wenn man schon leicht angegrippt ist...  Smiley

Also : Brav Vitamin C schlucken, inhalieren und die Medikamente kauen !
Zum Seitenanfang
 

80 Millionen Deutsche können nicht bergsteigen

www.sektion-alpen.net

Wir können es auch nicht, aber wir versuchen es wenigstens !
IP gespeichert
 
pet
Supervisor
*****
Offline


Pray for snow!

Beiträge: 2691
Roma, Italia
Geschlecht: female
Re: Der Iglu steht wieder
Antwort #4 - 25.02.2005 um 17:08:12
 
ich schließe mich an, gute besserung und schon dich bloß, nicht dass du auch noch was verschleppst...

die temperaturen sind ja momentan positiv für's iglu, es wird wohl noch eine weile stehen bleiben!
Zum Seitenanfang
 

Smiley Smiley
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3197
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Der Iglu steht wieder
Antwort #5 - 27.02.2005 um 11:59:25
 
Liebe Bergfreunde,

danke erst mal für die guten Wünsche.

Wegen der Erkennung im Frühstadium brauche ich mich nicht zu fürchten. Diese gilt in der heutigen Zeit als relativ harmlos. Die Arbeitsunfähigkeit wird vor allem zum Schutz der Kollegen vor Ansteckung ausgestellt. Für Kinder im Vorschulalter und ältere Menschen besteht allerdings Lebensgefahr, im unbehandelten Zustand bei Verschleppung auch für gesunde Erwachsene.

Die Antibiotika "SchlageAllesTot" machen mich mehr fertig als die Entzündung selbst. Es ist alles so wie wenn ich im Kino sitzen würde - ich nehme nicht so recht wahr was meine Sinnesorgane mir melden. Und niemand hat mir gesagt, dass man die nur abends nehmen darf, sonst verpennt man den Tag und liegt die Nacht über wach. Steht nicht mal auf der Packungsbeilage. Gestern abend habe ich zum Glück die letzte Tablette genommen.

Mittwoch muss ich wieder schaffen. Ob die geplante Tour nächstes Wochenende statt findet, kann ich nicht sagen - so wie ich mich jetzt fühle, glaube ich nicht dran. Aber es ist ja noch eine Woche Zeit.
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3197
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Der Iglu steht wieder
Antwort #6 - 10.03.2005 um 10:28:26
 
Hallo zusammen,

dieses Wochenende gehz noch mal los. Weil der Iglu steht, gehen zwei Touren.

Die Sonne scheint augenblicklich in Strömen, es soll etwa 10 Grad wärmer werden, noch habe ich Hoffnungen, dass die Lawinenlage damit sinkt. Voraus gesetzt, dass die Wärme nicht zu mehr Niederschlägen führt. Oder gar zu Regen mit Nassschneeeinbruch.


Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
pet
Supervisor
*****
Offline


Pray for snow!

Beiträge: 2691
Roma, Italia
Geschlecht: female
Re: Der Iglu steht wieder
Antwort #7 - 10.03.2005 um 12:43:13
 
sonne?

in berchtesgaden hat es allein heute nacht 40cm neuschnee gegeben, und auch hier in salzburg schneit es seit heute früh ununterbrochen...

das kurze zwischenhoch, das uns für heute angesagt worden ist, hat es sich scheinbar anders überlegt.
und am wochenende sollen ja wieder niederschläge kommen aus nordwesten.

aber der vr tagt eh und daher keine zeit für touren...

dir auf jeden fall viel spaß beim iglu, ich drück die daumen, dass es nicht wegschwimmt!
Zum Seitenanfang
 

Smiley Smiley
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3197
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Der Iglu steht wieder
Antwort #8 - 13.03.2005 um 23:11:42
 
Hallo Pet,

wir waren natürlich nur auf der Alb. Fazit: Landschaft super (nach 30-70 cm Neuschnee und einem reinigenden Wind (Stärke 5-7)), Langlauf Sch---e.

Bis etwa 10 Uhr versanken die Ski im Bodenlosen. Danach war bei fast +10 Grad übergangslos nur noch Pappschnee. Ich bin ein Mal reingefallen, der Unterschied zu einem Bach war kaum spürbar. Pitschepatschenass. Von oben bis unten. Wind und Wärme von innen und außen sorgten für rasche Trocknung. Ohne Loipe geht da nix, und da wo ich vorbei kam, war nicht gespurt. Die Truppe vom Loipendienst wartete heute ganztägig auf den angekündigten Neuschnee, der zwar am Himmel hing, aber nicht fiel. Zum Glück blieb das Zeuchs oben, denn so warm wie das war hätte es geregnet.

Gestern abend konnte man (sicherheitshalber mal im Wald) auf Ansage Schneebretter los treten. In solche Verhältnisse möchte ich im freien Gelände nicht geraten. Der bewaldete Teil des Albtraufs ist allerdings auch etwa 40 Grad steil. Wenn sich meine Sch...- NiMH- Akkus nicht gestern abend durch die Kälte entladen hätten, hätte ich jetzt ein Paar Mini- Lawinenstriche für Euch.

Und natürlich etliche Panoramen, beste Sicht auf die Kaiserberge, Nahblicke auf den "senkrechten Wald" am Ostzweig des Wasserbergs, die ihrem Namen Ehre machende Ruine Spitzenberg, die fast senkrecht unter den Aussichtspunkten erscheinenden Dörfer am Fuß des Traufs und die gleißende Hochfläche des Michelsbergs.

Was man normaler Weise in 3 Stunden schafft, hat mich heute an einem ganzen Tag geschafft. Aber es hat sich gelohnt.
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Verwaltung, FÜL, Vorstand)