Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Schärtchen-Weg Teil 4 (Gelesen: 1933 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3262
Stuttgart
Geschlecht: male
Schärtchen-Weg Teil 4
12.08.2005 um 11:25:04
 
Von der Alimonta geht es über die absolut harmlosen Reste eines kleinen Gletschers zurück zu den Leitern.


...

ich sehe von unten nicht, wie flach das ist, nehme mal einen Pickel in die Hand und mache mich damit zum Gespött. Mir aber egal.



Nach einer Stunde ständiger Leiterei kommt uns etwas Merkwürdiges entgegen

...

Hilfe! Was ist das denn?


Offensichtlich hat der heilige Reinhold der Berge nicht nur Yaks, sondern tatsächlich auch Yetis mit nach Hause gebracht.

...

Durch ihre Wände jagen ... Nebelschwaden


Wir hoffen schon, nach 2 langen Tagen einen Grund zum Abbruch auf der Tosa-Hütte zu haben, aber die dortige Wirtin meint, das  Gewitter kommt erst spät abends.

...

Endlich: Die Guglia!


Und dann ist man so nah dran, dass man sie nicht in ganzer Schönheit sieht. Aber das ist die einzige Stelle, an der man Kletterer sehen kann. Dafür aber viele. Fast wie am bewohnten Ameisenhaufen gehts da zu.

An der Tosa-Hütte vorbei geht es laut Karte über einen Gletscher. Aber der ist weg. Micha und Richi graben sich durchs Geröll hoch, ich stapfe durch schweren Schnee. Oben sind wir dann fest davon überzeugt, der andere hätte es einfacher gehabt. Danach kommt noch mal ein Stück Klettersteig.

...

Verrottete Bretter - besser tritt man auf die Stahlseile


"Und außerdem könnten wir am Weg zur 12-Apostel-Hütte ds Gurtzeug ablegen." meinte die Wirtin der Tosa-Hütte.
Nun ja.

...

Richis erster Gletscher


Der Gletscher, auf den der Klettersteig führt, ist recht flott in Bewegung. Im unteren Bereich einige Spalten, die durchaus bereit sind, einen Wanderer aufzunehmen. Der Nebel sorgt auch für Stimmung.
Nach zwei weiteren Scharten sind wir am Ziel.

...

12 Apostel-Hütte


Die 12 Apostel-Hütte ( http://www.salvaterra.biz ) wird vom in .it jedem Kleinkind bekannten (ehem.) Extrembergsteiger und Speed-Ski-Rekordhalter Ermanno Salvaterra geführt. Sie liegt an einem Felsabbruch, fast so schön wie das Biwacco Costanzi.

...

In die 12-Apostel-Spitze ist eine Kapelle eingemeißelt.


Gedenktafeln für Hunderte in den Bergen Verunglückte hängen im Innern der Kapelle an den Wänden. Nur zur Warnung an unsere HdB's: Es ist noch jede Menge Platz.

Das Gewitter kam trotz dauernden Grollens nicht, es regnete kaum. Aber noch mal eine halbe Stunde zurück zu einem See - das trauten wir uns nicht. Angesichts der Schwüle wäre das angenehm gewesen. Im Nachhinein ist man immer schlauer.
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
Ulli
Held der Berge
*****
Offline



Beiträge: 1232
München
Geschlecht: female
Re: Schärtchen-Weg Teil 4
Antwort #1 - 12.08.2005 um 14:19:55
 
Lieber Lampi!

Schon wieder soooooo..... schöne Fotos  Smiley Smiley Smiley

Welch ein Lichtblick in dieser berichtsdünnen Zeit!

Tausend Dank dafür und schönes Wochenende!

LG, Ulli
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: FÜL, Vorstand, Verwaltung)