Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Benefizveranstaltung für Nepal in Augsburg (Gelesen: 384 mal)
hawkeye
Vorstand
Festausschuss
*****
Offline


Der mit dem süssen schwarzen
Vogel

Beiträge: 1954
Augsburg
Geschlecht: male
Benefizveranstaltung für Nepal in Augsburg
02.04.2016 um 13:47:02
 
Donnerstag, der 7. April im S-Forum der Stadtbücherei Augsburg

von 19 bis 22 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr, Eintritt 5 €

Am 25. April 2015 erschütterte um 11:56 Uhr ein schweres Erdbeben der Stärke 7,8 Nepal und die Nachbarregionen. Das Epizentrum lag ca. 80 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Kathmandu. Etwa einen Monat später folgte ein zweites schweres Beben der Stärke 7,2 in der Umgebung von Namche Bazar, der „Hauptstadt“ der Sherpa in der Everestregion Solo Khumbu.

Nach den Angaben der nepalesischen Regierung starben fast 9.000 Menschen, über 22.000 wurden verletzt. Gerade in den armen ländlichen Regionen wurden sehr viele Häuser zerstört und zum Teil auch durch Erdrutsche und Schlammlawinen ganze Dörfer von der Außenwelt abgeschnitten. Auch viele historische Bauten in Kathmandu und Umgebung wurden zum Teil schwer beschädigt.

Trotz der sofort angelaufenen internationalen Hilfsaktionen und des großen Spendenaufkommens ging und geht der Wiederaufbau sehr schleppend voran. Zum einen ist das auf die problematische Regierungskonstellation mit ihren internen Streitigkeiten zurückzuführen, die die der Bevölkerung versprochenen Auszahlungen von Geldern für den Wiederaufbau hinauszögerten, zum anderen wurde gerade über den letzten Winter die Situation dramatisch durch einen Streik einer ethnischen Minderheit im Grenzgebiet zu Indien verschärft. Dadurch wurde der Import von Treibstoff und Baumaterialien massiv behindert.

In den vom Erdbeben betroffenen Gebirgsregionen mussten die Menschen unter schlimmsten Verhältnissen zum Teil unter Plastikplanen oder in anderen notdürftig errichteten Unterständen ausharren. Die immer noch effektivste Hilfe besteht und bestand durch kleine direkt vor Ort tätige Hilfsorganisationen, die ihre Spendengelder ohne Umwege bei den bedürftigen Menschen einsetzen.

Bei der Benefizveranstaltung am Donnerstag, den 7. April im S-Forum der Stadtbücherei Augsburg schildern verschiedene  Nepalkenner die aktuelle Lage.  Eine Multi-Media-Show nach der Pause vermittelt Reiseeindrücke in die stark tibetisch geprägte Dolpo-Region im Westen Nepals und soll die Reiselust in das in jeder Hinsicht schöne Land wecken.

Die erhaltenen Eintrittsgelder und weitere Spenden werden der KRM Eco Foundation (www.krmef.org) zur Verfügung gestellt.
Zum Seitenanfang
 

datschigs Grüssle
 
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Vorstand, Verwaltung)