Willkommen Gast. Bitte Einloggen
Sektion Alpen.Net
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Und ist der Glühwein erst im Blut, hei dann ... (Gelesen: 5900 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3873
Stuttgart
Geschlecht: male
Und ist der Glühwein erst im Blut, hei dann ...
14.12.2004 um 11:34:38
 
... geht's noch mal so gut
Hier gehts los:
http://www.sektion-alpen.net/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?board=bergst3;action=display;...


...
Es lebe die Inversion


Die letzten 100 Meter latschen wir durch dickes Latschengestrüpp - oben habe ich dann jede Mange Schnee in den Latschen ...
Hört sich übel an, ist es aber nicht. Denn oben spendiere ich fast kochenden Glühwein, natürlich nicht für die, die so kurz vor oben so ruchlos kapituliert haben. ... Und außerdem soll es morgen dicker kommen ...



...
Zwischen Auswringen des nassgeschwitzten T-Shirts und Anziehen des trockenen.
...
...
Wir kapitulieren nie!



Die Aussicht war fänomenal - nach einer Woche Nebelsuppe war ich hin und weg - und mir ist mindestens ein Sommertag in Erinnerung, an dem es deutlich kälter war Smiley .








Hupf schnappt seine Bunnies -kennt eigentlich einer ein "HahnImKorb-Smiley"?- (so fern sie nicht kapituliert haben) und latscht (im doppelten Sinne) wieder runter.
Wir, das sind Burkhard, Bergfreak und ich geben uns das nicht noch mal. Wir bleiben noch eine Weile oben, und über steiles Gras gehz abwärts zur Steilner Alm. Aber HdB's wie wir haben auch diesen Bann gebrochen - für uns war der Berg nur ein Zwerg.

und hier gehts weiter:
http://www.sektion-alpen.net/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?board=bergst3;action=display;...

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 26.12.2006 um 01:03:10 von Lamл[tm] »  

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
Melanie
Bergsteiger
***
Offline


Die Welt macht dem Platz,
der weiß wohin er geht.

Beiträge: 318
Schweiz
Geschlecht: female
Re: Und ist der Glühwein erst im Blut, hei dann ..
Antwort #1 - 14.12.2004 um 15:15:28
 
Würde mich mal interessieren welches von Hupfs Bunnies kapituliert haben soll...  Ärgerlich
Zum Seitenanfang
 

Erfahrung ist etwas, was man immer erst bekommt, nachdem man sie gebraucht hätte.&&(Joe Simpson)
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3873
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Und ist der Glühwein erst im Blut, hei dann ..
Antwort #2 - 15.12.2004 um 18:59:44
 
Zitat:
Würde mich mal interessieren welches von Hupfs Bunnies kapituliert haben soll...  Ärgerlich

Hallo Melanie,

bin zu veralzt, um mir alle Zuordnungen zwischen Bunny- Stimmen und Bunny- Namen merken zu können  Smiley. Aber zählen kann ich noch. Als wir drei Hupf trafen, da hatte er noch vier Stück dabei. Dann dröhnte von hinten der Ruf "Ich gehe wieder zurück", und oben waren's dann nur noch drei.

Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
G
Vorstand
*****
Offline


DAV-Trainerin C Bergwandern

Beiträge: 2783
Nürnberg
Geschlecht: female
Re: Und ist der Glühwein erst im Blut, hei dann ..
Antwort #3 - 15.12.2004 um 20:47:38
 
lampi,

toll, dass du einen bericht gemacht und so schöne fotos hier eingestellt hast, aber ein haar ist doch in der ansonsten überwiegend leckeren suppe:

auf die gefahr hin, als humorlos zu gelten, empfinde ich den begriff "bunnys" als ausgesprochen diskriminierend.
so ganz allgemein im scherz auf vorübergehende angewendet, kann ich es gerade noch als sektionsjargon tolerieren, aber bezogen auf namentlich bekannte sektionskameradinnen (um solche handelte es sich nämlich hauptsächlich), mag ich das nicht. ich mag auch nicht in diesem Ton Zitat:
Als wir drei Hupf trafen, da hatte er noch vier Stück dabei.
unter "stück"zahlen subsumiert werden.
auch hinsichtlich der außenwirkung hat das ein "geschmäckle", das entschieden nicht gut kommt.

Ärgerlich
gisela
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15.12.2004 um 22:00:33 von G »  
IP gespeichert
 
Alex
Held der Berge
*****
Offline


---> Geschwindigkeit ist
Sicherheit <---

Beiträge: 1041
im schönen Frankenlande
Geschlecht: male
Re: Und ist der Glühwein erst im Blut, hei dann ..
Antwort #4 - 15.12.2004 um 21:40:47
 
Zitat:
Als wir drei Hupf trafen, da hatte er noch vier Stück dabei. Dann dröhnte von hinten der Ruf "Ich gehe wieder zurück", und oben waren's dann nur noch drei.


Hallo Lampi,

irgendwie scheint mir als wenn du nicht so ganz damit zurecht kommst das ich dort mit ein paar guten Freund(in)en von mir unterwegs war... Falls es deine Augen nicht bemerkt haben, unten waren wir 6, oben nur 3, also sind 3 zurück (zugegeben zwei Personen davon waren männlich)...
Gegen den Begriff Bunny hab ich zwar persönlich nicht ganz so viel wie Gisela (scherzhaft benutze ich ihn ja auch...), aber ich kann schon ganz gut verstehen das hier auch jemand was dagegen haben könnte öffentlich als "Bunny" bezeichnet zu werden und noch dazu klingt es für mich in obigem Beitrag wirklich abwertend das 2 umgedreht sind (An andere Stelle hast du ja definitiv Gisela auch als "bunny" bezeichnet). Diese Entscheidung obliegt allein ihnen, ist zu tolerieren und nicht naträglich mit Spott zu belegen. Auch wenn es für dich eine kleine gemütliche Tour im Vorgartren war, für andere mag das eine durchaus ernsthafte Winterwanderung gewesen sein, aus welchem Grund auch immer (vielleicht war es ihnen auch einfach nur zu blöd sich durch die Latschen zu kämpfen).

Das ich unter Bergkameradschaft etwas anderes verstehe als du ist mir klar, zeigt sich allein durch beinahe minutenlange Trompetengeräusche, hervorgerufen durch mangelnde Körperbeherrschung, am brünnsteingipfel. Dergleichen mute ich meinen Bergkameraden wirklich nicht zu, zumindest würd ich möglichst viele Meter Abstand nehmen um meinen Bedürfnissen gerecht zu werden...

Dann noch eine bitte:
So schön die bilder auch sind, kannst du sie vielleicht weniger breit in den Text einbinden? Das nervt schon gewaltig wenn ich einen Absatz lesen will das ich permanent am hin- und herscrollen bin.

der Oberbunnychecker Zwinkernd
Alex
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 18.12.2004 um 20:21:19 von Alex »  

Frage nicht was die SAN für dich tut,
frage dich was kannst du für die SAN tun.

Ein Verein lebt vom mitmachen.
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3873
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Und ist der Glühwein erst im Blut, hei dann ..
Antwort #5 - 17.12.2004 um 18:21:33
 
Liebe Bergfreunde,

ich dachte eigentlich, in meinen Beiträgen Begriffe wie "Helden der Berge" etc. in einer Weise überstrapaziert zu haben, dass das als Satire heraus kommt. Insbesondere, dass die Metaphern mit militärischen Begriffen ("GipfelSIEG, Kampf, (ruchlose) Kapitulation, Helden, Kameradschaft ...") sowie Zitaten aus militärischem Liedgut oft durchaus ernst gemeint sind, geht mir gehörig auf den S***.
Ich ging davon aus, dass ich nicht hinter jeden Satz einen Smiley malen muss. Falls sich jemand auf den Schlips getreten fühlt, dann will ich mich entschuldigen. Und in Zukunft vielleicht doch ein paar mehr Smileys malen. Wer diese übersehen will, der tut dies nach allgemeiner Erfahrung auch.
Es käme mir nie in den Sinn, über Umdreher zu lästern. Sonst käme ich bei vielleicht 50% Erfolgsquote aus dem Lästern über mich selbst überhaupt nie mehr hinaus. Wir machen das doch alles nur zum Spaß. Sonst wären wir bei Bayerland, Neu- Ulm (Stimt das noch ? ? ?) oder einer der Elite- Truppen des SBB.

@Gisela: Ich weiß zwar nicht, wann ich Dich namentlich als Bunny bezeichnet haben sollte. Falls doch, bitte ich wirklich um Entschuldigung.

Übrigens: Beim Trompetenkonzert achte ich darauf, mich auf der windabgewandten Seite aufzuhalten. Im Gegensatz zu fast allen Rauchern unter unseren Bergfreunden. Zumal ich Rauchern jegliches Recht abspreche, sich olfaktorisch belästigt zu fühlen.

Außerdem werde ich jetzt einen Fettnäpfchenwegräumer einstellen.
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
G
Vorstand
*****
Offline


DAV-Trainerin C Bergwandern

Beiträge: 2783
Nürnberg
Geschlecht: female
Re: Und ist der Glühwein erst im Blut, hei dann ..
Antwort #6 - 17.12.2004 um 18:35:20
 
Zitat:
...bitte ich wirklich um Entschuldigung

angenommen!  Smiley
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3873
Stuttgart
Geschlecht: male
Hier noch die Glühweinbilder
Antwort #7 - 24.12.2004 um 10:30:51
 
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
Bergfreak1959
Ex-Mitglied


Re: Hier noch die Glühweinbilder
Antwort #8 - 28.12.2004 um 14:53:45
 
Zitat:
für die die wo das nicht haben glauben wollen


Ich durfte, bzw. musste, dreimal abtrinken bis dieses Glühweinbild endlich im Kasten war  Smiley

Bin aber trotzdem runter gekommen. Gebe ja nie auf  Grinsend

Hicks

Ulli
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: FÜL, Verwaltung, Vorstand)