Willkommen Gast. Bitte Einloggen
Sektion Alpen.Net
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
(Im doppelten Sinne: )"Climbing is hot" Teil1 (Gelesen: 1128 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3816
Stuttgart
Geschlecht: male
(Im doppelten Sinne: )"Climbing is hot" Teil1
16.08.2003 um 07:58:24
 
Donautal 3.August 2003 und Ammergauer Alpen am 9.+10.August 2003

Teil 1: Kennenlernen

Alle Bilder vom Donautal (c) Jörg Abendroth, http://www.DerPhotograph.de

Seit einiger Zeit schon stand ich mit einem "FloJoe" aus climbing.de in Kontakt. Obwohl er es wohl auch geschrieben hat, so recht ist nicht bis zu mir durchgedrungen, dass besagter Knabe erst süße 15 ist. Jochen (so sein bürgerlicher Name) klettert einen guten Grad besser als ich und wollte aber auch mal ins Gebirge. Das ergänzte sich prima, und so verabredeten wir uns zum Kennenlernen erst mal in seiner Heimat, dem Donautal.

Am Schaufels, des Donautals Prachtstück, treffen wir uns gegen halb 10. Denn unser Fahrer Jörg ist Morgenmuffel und vor 8 Uhr nicht zur Abfahrt zu bewegen. Jochen bringt seinen Vater Hans mit, denn seine Mutter lässt ihn nicht mit wildfremden Leuten klettern. Weiter von der Partie sind der mir ebenfalls bis dahin unbekannte Josep aus Spanien und Jochens Schwester. Jetzt ist Eile angesagt, denn ab 12 Uhr 30 hat man im Hochsommer am Schaufels nichts mehr verloren.

Während Jochen seine Familie den Normalweg führt, habe ich mir mit Jörg und Josep die direkt daneben liegende "leere Welt" vorgenommen. Dabei will ich gleichzeitig Jochen beobachten. Bei dem Vorhaben bleibt es, denn ich verpasse den Einstieg und steige vollkommen ungedehnt in eine VIII ein, von dem bereits der untere Teil solide VII- ist. Nach dem Abseilen vom 5. Zwischenhaken habe ich dann ordentlich harte Arme, und so gehe ich auch den Normalweg.

Sofort auf Anschlag zu gehen ist nicht zu empfehlen. Der mich sichert ist Josep. Noch ist der Normalweg im Schatten und trotzdem schon 28 Grad warm.
...   ...   ...
   
http://community.webshots.com/photo/85444171/85725698NsWZVK

http://community.webshots.com/photo/85444171/85725879ZGPVVA

http://community.webshots.com/photo/85444171/85726009BAviaF

Jochen kann richtig beeindrucken. Der mit dem Gesicht eines Zwölfjährigen so zart aussehende Knabe "spatziert" den großen Weg gerade so hoch und hilft von oben noch seiner unausgeschlafenen Schwester und seinem gerade erst wieder ins Klettern eingestiegenen Vater. Auch die den Alpen ähnlichen Tiefblicke beeindrucken ihn - im Gegensatz zu vielen anderen selbst deutlich stärkeren Kletterern- wenig.

vlnr: Gedränge am Standplatz, Aussicht nach SO und NW aus dem Normalweg
...   ...   ...
   
http://community.webshots.com/photo/85444171/85725953CfYBDQ

http://community.webshots.com/photo/85444171/85726195BfdnAi

http://community.webshots.com/photo/85444171/85726113coXhWB

Wir erreichen den Ausstieg vor der mörderischen Sonne und gehen zum Traumfels, wo Jochen uns noch ein paar Routen einhängt. Jochen klettert bis VI+ absolut souverän. Auch bei Bruthitze.    

Ist er nicht ein Pr8exemplar? Das Erstaunlichste ist, dass er in seinem hauptsächlicher Sport Skilanglauf im Landeskader ist. Das Klettern hat (neben dem Spaß) den Vorteil, dass er im Gegensatz zu all den Nur- Ausdauersportlern nicht so "verhungert" aussieht.
...   ...   ...
   
http://community.webshots.com/photo/85444171/85726377WJGZtw

http://community.webshots.com/photo/85444171/85726591umybHD

http://community.webshots.com/photo/85444171/85726653laiULN

Jörg, Josep und Hans versuchen sich mit mehr oder weniger viel Hängen (im Nachstieg) auch an den Routen. Wir seilen durch die glutheiße Schaufels- Südrinne ab und holen uns dabei hochrote Köpfe. Gegen 16 Uhr 30 steigen wir ab und verabreden uns fürs nächste Wochenende in die Ammergauer.

vlnr: Jörg in der "Rittlerkante" am Traumfels, Schaufels- Panorama.
...   ...

http://community.webshots.com/photo/85444171/85726745RqWEnn

http://community.webshots.com/photo/85444171/85727162qmgEtK
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 25.08.2003 um 23:33:39 von Lamл[tm] »  

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: FÜL, Verwaltung, Vorstand)