Willkommen Gast. Bitte Einloggen
Sektion Alpen.Net
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Dolomiten: Auf den Spuren des Sicherheizpapstes (Gelesen: 2083 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3816
Stuttgart
Geschlecht: male
Dolomiten: Auf den Spuren des Sicherheizpapstes
18.12.2003 um 00:03:56
 
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3816
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Dolomiten: Auf den Spuren des Sicherheizpapste
Antwort #1 - 18.12.2003 um 00:05:52
 
Do: Auf den Spuren des Sicherheizpapstes
Heute teilen wir uns in zwei Seilschaften. Jens und Micha gehen die "kleine Micheluzzi" (übrigens, das spricht man [mikkelutzi] aus, nicht [Michelutzi] und schon gar nicht [Michelutschi]), Kerstin und ich die Schubert (kurze Stellen VI+ VI VI-, Rest V und IV, 9 SL) am Ciavazes (ca. 2500 m). Dem Erstbegeher zu Ehren Smiley sind die Standplätze sogar eingebohrt. Dazwischen ist nahezu alles selbst zu machen, die ehemals angeblichen Tonnen von Schrott aus der Route (insbesondere oben) wurden sachgemäß entsorgt. Die Kletterei ist technisch anspruchsvoll, sie umgeht extreme Überhänge und fast jeglichen Bruch, bleibt dabei aber einiger Maßen gradlinig.
   
...  ...
http://community.webshots.com/photo/103047480/103055217vCNzIe
http://community.webshots.com/photo/103047480/103055286mqOrDl
 

Es gibt eine längere Passage V-, die nicht absicherbar ist. Dafür ist dort die Sturzbahn frei.
Abends fahren wir ins nahe Canazei, wo wir uns im Gasthaus Scoiattolo (im Hotel Re Laurin) leckere Pizza, noch leckerere Gnocchi, Tirami su und Wein einbauen. Und das alles auf Michas Kosten, denn der feiert heute seinen Geburztag.
Tipp 1: Routen von Pit Schubert gelten allgemein als empfehlenswert, wenn es auch nicht viele gibt. Zum einen hat er nicht sehr viele Erstbegehungen, und außerdem hat er Gerüchten zu Folge die "nicht empfehlenswerten" neuen Wege nicht veröffentlicht. Als langjähriger Leiter des DAV- Sicherheitskreises hat er auch veranlasst, (z. T. auch selbst dabei Hand angelegt), alte Haken aus seinen (überlieferten) Touren zu entfernen, selbst dann, wenn nicht nachträglich saniert wurde. In Schubert- Routen ohne gebohrte Standplätze müssen Haken mit.
Tipp 2: Am Ciavazes kann man auch im Winter klettern. Im Hochsommer würde ich es hingegen lassen. Trotz kräftigen Nachtfrosts konnte man selbst heute (Ende September) noch oben ohne klettern. Die Beliebtheit erklärt sich auch aus der Kürze der Zugänge. In nur 15 Minuten ist man vom Parkplatz zum Einstieg. Der Abstieg übers Gamsband ist - vollkommen undolomitisch - an den ausgesetzten Stellen mit Drahtseilen gesichert.
   
...
http://community.webshots.com/photo/103047480/103055119OSpDzO
   
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Vorstand, Verwaltung, FÜL)