Willkommen Gast. Bitte Einloggen
Sektion Alpen.Net
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Weisshorn 4506m (Gelesen: 3868 mal)
Digitalis
Spaziergänger
*
Offline


www.cyrill.hikr.org

Beiträge: 27
Zürich ¦ Schweiz
Geschlecht: male
Weisshorn 4506m
02.08.2008 um 21:59:17
 
Bilder zur Tour auf: http://www.hikr.org/tour/post7808.html

Das Weisshorn 4506m ist für mich ein grossartiger Gipfel – und es ist zugleich mein 34. Viertausender. Noch vor sechs Jahren kannte ich die Berge nur von Kalenderbildern. In den letzten sechs Jahren sind mir viele grosse Gipfelbesteigungen gelungen. Lange betreibe ich dieses Hobby noch nicht.

Eine Winterbesteigung im Juli? Unsere Tour aufs Weisshorn ähnelte infolge Neuschnee eher eine Winterbesteigung über heikel und frisch verschneite Felsen.

Als wir in der Nacht, um 2.30Uhr, von der Weisshornhütte 2932m aufgebrochen sind, war der Himmel dunkelgrau und schwarz…Nicht gerade motivierend, zumal der Wetterbericht blau & 30 Grad prognostiziert hat. Auf einem gut ausgetretenen Pfad geht es auf den Schaligletscher. Über diesen zu einem Rücken der vom Frühstücksplatz 3914m herunterzieht. Über diesen Rücken kletternd (II) geht es zum Frühstücksplatz 3914m. Der sollte bei Tagesanbruch erreicht sein. Der Himmel war noch immer dunkelgrau und es schneite sogar leicht. Bereits kehrten erste Seilschaften um, einige Bergsteiger gaben auf. Jemand rief den Wetterdienst an, dort hiess es: Es wird gut, es wird besser.

Etwa fünf Seilschaften setzen den Sturm fort und gingen weiter. Der Ostgrat war beinahe verschneit wie im Winter. 20cm Neuschnee erschwerten die Besteigung und das auf einem Grat wo im III. Grad geklettert werden muss. Wir kletterten vorsichtig mit Steigeisen über den Grat und es folgte ein langer Aufstieg im Firn. Und schliesslich wurde das Wetter tatsächlich etwas besser und wir erreichten den Gipfel des Weisshorn 4506m. Hurra! Wir haben es geschafft.

Lage: Schweiz ¦ Kanton: Wallis ¦ Dorf: Randa
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bike-uwe
Full Member
***
Offline


Here comes the SAN

Beiträge: 117
Schwäbische Alb
Geschlecht: male
Re: Weisshorn 4506m
Antwort #1 - 03.08.2008 um 22:18:12
 
Wow

Das ist aber auch toller Berg, Das Weißhorn .Und unter dem Wetter hattet Ihr genauso zu leiden wie wir am Täschhorn einen Tag später.
Als bei der Hinfahrt am Freitag es in Bern geschüttet hat was das Zeug, war wir wohlgemut's das das schon die Schlechtwetterfront gewesen sei, zumal es in Randa schon wieder sonnig war und die Gipfel mehr Schnee aufgeladen hatten als noch im Mai Traurig

Leider kam es erst am Nachmittag und wärend der Nacht im Mischabeljochbiwak erst so richtig dick unentschlossen

Waren bei euch bestimmt arg bescheidene Bedingungen.

Darum ein kleines extra "ich zücke meinen Hut"

Gratuliere euch.

Uwe
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hawkeye
YaBB Administrator
Vorstand
Festausschuss
*****
Offline


Der mit dem süssen schwarzen
Vogel

Beiträge: 2251
Augsburg
Geschlecht: male
Re: Weisshorn 4506m
Antwort #2 - 04.08.2008 um 17:55:38
 
Aha...
das war das Ziel  Zwinkernd
Und bei diesen Bedingungen  Schockiert

Smiley und Gratulation
Zum Seitenanfang
 

datschigs Grüssle
 
IP gespeichert
 
Digitalis
Spaziergänger
*
Offline


www.cyrill.hikr.org

Beiträge: 27
Zürich ¦ Schweiz
Geschlecht: male
Re: Weisshorn 4506m
Antwort #3 - 04.08.2008 um 19:08:06
 
Das Mischabeljoch Biwak sieht spektakulär aus. Hast noch ein Foto bei Tageslicht?
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bike-uwe
Full Member
***
Offline


Here comes the SAN

Beiträge: 117
Schwäbische Alb
Geschlecht: male
Re: Weisshorn 4506m
Antwort #4 - 04.08.2008 um 19:53:19
 
respekt????

wohl weil wir so besonnen waren und auf halber höhe abgebrochen haben weinend

tageslichtphotos vom biwak......muß mal sehen was die kameraden an bilder zur verfügung stellen.

aber von innen kann ich eins anbieten.es gibt einen tollen ofen und auch genügend brennholz.
allerdings alles hartholzscheite, die nur sehr unwillig feuer fangen.
schraubgaskartuschen sind auch ausreichend vorhanden, aber kein brenner dazu Schockiert
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: FÜL, Verwaltung, Vorstand)