Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Kuhscheiße (Gelesen: 5290 mal)
Yak
Supervisor
*****
Offline


Um mani padme hum

Beiträge: 1885
Nepal und Tibet
Geschlecht: male
Kuhscheiße
16.11.2008 um 16:14:54
 
Es hat ein paar Flocken geschneit, Mali faselt was von Skitour.
Ja ne, is klar, denkt sich Yak, in Grönland vielleicht, aber nicht bei uns ums Eck.

Die gute Luise will dagegen noch mal nen 3000er bügeln.
Ja ne, is klar denkt sich Yak, auf Teneriffa vielleicht, aber nicht mehr bei uns.

Oder doch ? Da gibt es doch die Sahelzone der Ostalpen, Sellrain genannt. Schnee hats da gar nie eigentlich. Dort könnt man was probieren. Leider muß Luise dann krankheitsbedingt abloosen, gute Besserung von hier aus und alles Gute zum 35. Geburtstag, natürlich !

Also düsen Mali und Yak allein los, der Bequemlichkeit halber auf DEN Winterraum der SAN, die Amberger Hütte. Sitzheizung einschalten und schon hat mans kuschelig, wo gibts das sonst schon ?

Der nächste Morgen startet wie erwartet : Supersaukalt, aber ohne einen Wolkenfetzen :

...



Wir machen uns auf Richtung Kuhscheiße. Ein lustiger Name für einen Berg. In einigen Karten ist der Gipfel auch als Kuhscheibe eingetragen, etwas schamhaft die Jungs...
Schnee liegt zwar, aber der machts allenfalls etwas rutschig, aufhalten kann er nicht wirklich :
...



Schnell ist der Joagastein erreicht mit Blick zum Wandschrank oder wie der Berg auch immer heißt.
...


Abzweigung auf 2700m nach 2 Stunden, aber dann wirds härter. Brutal kalt und ohne Schneeschuhe geht nix mehr.
...


Aber wer sagt denn das Studenten heute nicht mehr so recht spuren
...


Über den Minigletscher ist bald der Grat auf knapp 3100m erreicht, hier ist wenigstens Sonne
...



Aber dafür muß man sich ohne Schneeschuhe hinaufkämpfen, das ist mühsam
...



Alles hat aber mal ein Ende. Gipfelkreuz auf 3188m. Über 5 Stunden haben wir gebraucht.
...


Grandiose Aussicht und immer noch kein Wölkchen am Himmel.
...

...



Etwas rutschig über den Grat wieder auf den Gletscher hinunter und Blick zurück.
...



Letzte Sonnenstrahlen einfangen (hat für nen leicht roten Teint gereicht), dann in den Schatten. Es ist zwar noch keine 14 Uhr, aber die Route ist schon komplett sonnenfrei und es ist verdammt kalt.
...



Fazit : Schau an, es ging noch was. Schöne Tour aber fies anstrengend und brutal kalt, daran muß man sich erst wieder gewöhnen.
Total ausgelaugt um 18 Uhr am Auto gewesen.
Dann noch schnell in ein verlassenes Bauernnest in der Nähe von Wasserburg auf ne Party, zum Glück gabs dort Tiramisu. Was ein Abschluß einer tollen Tour.
Zum Seitenanfang
 

80 Millionen Deutsche können nicht bergsteigen

www.sektion-alpen.net

Wir können es auch nicht, aber wir versuchen es wenigstens !
IP gespeichert
 
mali
Bergfreak
****
Offline


Auch Ehrlichkeit ist keine
Schande ...

Beiträge: 534
Sauerlach
Geschlecht: female
Re: Kuhscheiße
Antwort #1 - 16.11.2008 um 17:28:13
 
Ja, es war ne super Tour bei super Wetter. Sauanstrengend und -kalt, aber trotzdem schön ... Und die Party, irgendwo im bayrischen Outback (wo auch immer das war), war auch super. Als ich heute in der Früh endlich daheim war, war ich ricktig k.o. . War doch ein langer, anstrengender und vielseitiger Tag ... Und da das Yakerl mit dem Bericht ja zumindest schon mal wieder ein Lebenszeichen von sich gegeben hat, scheint er den Absprung dann ja doch irgendwann gepackt zu haben Zwinkernd

Wollte übrigends das wichtigste Foto nicht vorenthalten:
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.11.2008 um 17:41:46 von mali »  

__008b.JPG (68 KB | )
__008b.JPG
IP gespeichert
 
hasei
Held der Berge
*****
Offline


Der Weg ist das Ziel

Beiträge: 2442
Bad Reichenhall
Geschlecht: male
Re: Kuhscheiße
Antwort #2 - 16.11.2008 um 22:46:39
 
Ich weis nicht wo ihr immer sucht, aber ich war heute auf Skitour, auch wenn nur auf einer kleinen. Was solls viel darf ich halt auch noch nicht, aber mit Ski ist es sooo einfach und nicht anstrengend wieder runter zu kommen Grinsend

hasei
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
mali
Bergfreak
****
Offline


Auch Ehrlichkeit ist keine
Schande ...

Beiträge: 534
Sauerlach
Geschlecht: female
Re: Kuhscheiße
Antwort #3 - 17.11.2008 um 11:09:19
 
Oben aufm Rosskarferner wär's bei uns auch gegangen. Man hätte halt die Schi knapp 1600 hm rauftragen müssen, um dann oben 300 hm abfahren zu können  Cool. Ich hab's ja gleich gesagt "skifahren geht!". auf mich hört ja keiner  Zwinkernd.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
nordlichtangel
Bergsteiger
***
Offline


immer positiv denken...

Beiträge: 311
LA
Geschlecht: female
Re: Kuhscheiße
Antwort #4 - 17.11.2008 um 12:23:42
 
also ,wenn selbst auf dem Pitztalgletscher noch der eine oder andere Stein herausschaut....kann ich es mir in niederen Gefilden nicht wirklich vorstellen, dort sowas wie ne "Skitour" zu machen.

Aber Mali, natürlich kann man die Ski auch 1.600 Hm rauftragen....

Auf dem Pitztalgletscher konnte man richtig Ski fahren....auf ausgewählten Hängen sogar mit Pulver.....war cool...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hasei
Held der Berge
*****
Offline


Der Weg ist das Ziel

Beiträge: 2442
Bad Reichenhall
Geschlecht: male
Re: Kuhscheiße
Antwort #5 - 17.11.2008 um 14:48:39
 
Also ich habe die Ski auch nicht getragen. Nur die letzten paar Meter auf den Gipfel muß man halt schon zu Fuß, aber runter ab dem Skidepot bis zum Parkplatz gefahren. Cool

skitourenhasei
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
nordlichtangel
Bergsteiger
***
Offline


immer positiv denken...

Beiträge: 311
LA
Geschlecht: female
Re: Kuhscheiße
Antwort #6 - 17.11.2008 um 15:49:58
 
vielleicht solltest Du Mali und dem Yak mal nen heimlichen Tip geben....
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hasei
Held der Berge
*****
Offline


Der Weg ist das Ziel

Beiträge: 2442
Bad Reichenhall
Geschlecht: male
Re: Kuhscheiße
Antwort #7 - 18.11.2008 um 11:13:27
 
ab dem kommenden WE braucht man hoffentlich keine heimlichen Tips mehr

hasei
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: FÜL, Vorstand, Verwaltung)