Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seniorentour 2008 (Gelesen: 15494 mal)
oeg
Wanderer
**
Offline



Beiträge: 69
83052 - Buchen am Berg
Geschlecht: male
Seniorentour 2008
01.12.2008 um 12:15:06
 
Wir schreiben das Jahr 2008. Alle reden von Klimawandel und tropischem Regenwald in den Bayerischen Alpen. Und doch:  noch niemals zuvor war die alljährliche Seniorentour mit so viel Schnee gesegnet wie an diesem 30. November. 10 rüstige SAN-Rentner, 1 ewiger Nicht-SAN-Rentner und ein Extra-Rentner waren unterwegs, das gewaltige Traithen-Massiv zu erobern. Bereits der Start entsprach genau den gefestigten Traditionen: Wo geht’s denn jetzt zur Rosengasse? Oben rum oder unten rum? Eigentlich oben rum, aber oben rum ist ja gesperrt - also unten rum und oben parken oder unten parken? Eigentlich oben parken, aber das ist ja Privateigentum. Also unten parken und sich ärgern, dass man ja doch hätte oben parken können. Und wo ist überhaupt der Lampi? Fährt irgendwo mit dem Zug rum! Senioren-Ermäßigung macht’s möglich. Da an der Rosengasse nirgendwo ein Bahnhof zu sehen ist, erscheint weiteres Warten vergeblich und die ersten Bergmeter werden mit viel Elan in Angriff genommen.

Bald schon wird der Schnee angemessen tief, und Bernd, die neu erworbene Spurmaschine, kommt erstmalig zum Einsatz. Nach anfänglichen Einstellungsschwierigkeiten (zu großer Trittabstand) funktioniert diese vorzüglich und lässt sich ganz leicht durch unwegsamstes Gelände auf den Kleinen Traithen lenken. Die Maschine ist sehr genügsam, benötigt keine Krücken wie der Rest der Gruppe und ist für alle Eventualitäten mit Spikes und Werkzeug ausgerüstet. Am viel gefürchteten Schinder zum Großen Traithen gibt es leider wieder Probleme mit der Spurbreite. Am Gipfel jedoch kommt frischer Wind in die angestaubte Gruppe und reichlich Adventsgebäck lässt alle Mühen vergessen. Wo ist denn jetzt eigentlich der Lampi? Gerüchten zur Folge soll ein einsamer Wanderer am oberen Sudelfeld gesichtet worden sein.

Ein schneidiger Latschengrat führt weiter über das Unterberger Joch zum Steilner Joch. Wieder sind kleine Wartungsarbeiten an der Spurmaschine nötig, da diese vom Hersteller offensichtlich mit alten Gamaschen ausgeliefert wurde – eine Frechheit! Es gilt noch abzuklären, ob hier ein Garantiefall vorliegt. Am Steilner Joch wieder standesgemäß weihnachtliche Verpflegung. Auch die letzten Nachzügler haben noch einige Sekunden Zeit von den Leckereien zu kosten, bevor nach hastigem Aufbruch der nicht vorhandene Weg endgültig im Dickicht verschwindet. Der Steilner Grat wehrt sich mit Ästen und Stämmen vehement gegen eine Erstbegehung an einem 30. November, und dutzende lästige Gegenanstiege behindern das Vorwärtskommen und die Höhenmeteraufzeichnungen in den GPS-Geräten.

Die grausige Rotwandlspitze rückt allmählich in bedrohliche Nähe. Erste Verschleißerscheinungen machen sich bemerkbar: "Muss ma da jetzt hoch?", "Kann ma da net unten vorbei oder hinten vorbei oder überhaupt irgendwie vorbei? Direkt zur rettenden Brünnsteinschanze?". Doch unaufhaltsam führen die Wegfetzen in den dunklen Wald unterhalb der Felsenburg. Schon werden erste Steine sichtbar. Der Wald wird dichter und dichter, die Steine größer und größer, das Licht weniger und weniger, und wo ist eigentlich überhaupt der Lampi?

Unter einer sich jäh aufbäumenden Felsenmauer kommt es zum Stocken. Kamin, II, Rinne, Schrofen, ausgesetzt, wo ist der Weg? Wie tief geht’s da runter? Ein erstes Misstrauensvotum ("Kennst Du den Weg wirklich") – erfolglos! Hinter den letzten Baumwipfeln trocknet die Gipfelrinne friedlich in der abendlichen Sonne. Aufgeschreckt vom unerwarteten und plötzlichen Auftauchen der laut mit den Krücken klappernden Seniorengruppe lässt die Rinne gleich einige Steinchen rieseln. In der sicheren Annahme, dass dies der schwere Weg sei und der Abstieg ganz selbstverständlich ganz einfach woanders sich verberge, waren Restbestände von Gruppenmoral durchaus noch vorhanden: "Da müssen wir ja eh nicht wieder runter! Oder? Wo ist denn der einfache Weg?" – "Das ist der einfache Weg!" – jetzt war es passiert. In heller Panik werden die Krücken weggeworfen und so manche Griffe und Tritte abgerissen, bevor der Gipfelgrat endlich erreicht ist. Schon will die Gruppe sich in euphorischer Siegeslaune niederlassen, doch die schockierende Nachricht lässt nicht lange auf sich warten: Es geht noch weiter! Eine heikle Querung auf schmalem Band in schauriger Nordseite gibt Anlass zu allerlei Umwegen. Angeblich soll in der Tat eine sonnigere Umgehung gefunden worden sein. Am Ende erreichen 2 Gipfelzacken-Nordwandbegeher und ansonsten lauter Gipfelzacken-Südwandbegeher den höchsten Punkt. Der Abstieg erweist sich dank der vielen entfernten Steine als zeitraubend. Dennoch ist es irgendwann geschafft, die Gipfelrinne kann sich vom vorweihnachtlichen Schock erholen, und die Seniorentour 2008 findet auf der Brünnsteinschanze einen würdevollen Ausklang. Und wo ist denn jetzt eigentlich der Lampi? Im Hotel Alpenrose! Menues vernichten! Nach der Erstbegehung des Kleinen Traithen Nordgrats an einem 30. November! Ein voller Erfolg also! Die Wintererschließung des Traithen-Massivs von allen Seiten war vollkommen.

Ciao,
oeg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
nordlichtangel
Bergsteiger
***
Offline


immer positiv denken...

Beiträge: 311
LA
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2008
Antwort #1 - 01.12.2008 um 14:22:30
 
Klasse Bericht...und auch noch so schnell---also nicht nur beim Berggehen, sondern auch beim Schreiben...super...

Es war eine tolle Tour...
-aber anstrengend...boh, eh...dieser Schnee, diese tiefen Löcher...rein in den nächsten Tritt...versuchen, heraus zu kommen...noch tiefer einsacken....und nun herauswühlen...
Wenn wir jetzt keinen Hintern zum Paranüsse knacken haben....dann weiß ich nicht... Lächelnd

Ein großes Dankeschön an den OEG- für die Wahl der Tour und die tolle Führung....

NLA
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Goell
Full Member
***
Offline


Draußen sein - ist LEBEN

Beiträge: 167
Unterhaching
Geschlecht: male
Re: Seniorentour 2008
Antwort #2 - 01.12.2008 um 14:30:26
 
Lieber Jörg,

Vielen Dank für den Bericht, der die ganze Tour noch einmal in föhnbedingtem heiterem Sonnenlicht erstrahlen lässt.
Und dafür dass Du schon seit Jahren und heuer ganz besonders seniorengerecht planst und uns mitnimmst.

Liebe Grüße von GG (Grufti Goell)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
mali
Bergfreak
****
Offline


Auch Ehrlichkeit ist keine
Schande ...

Beiträge: 534
Sauerlach
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2008
Antwort #3 - 01.12.2008 um 18:53:18
 
Hi.

Auch nochmal vielen Dank von mir für die schöne Tour. Meine Fotos sind jetzt auch online: http://www.hikr.org/tour/post9860.html .

Grüße
Alex
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
G
Held der Berge
*****
Offline


DAV-Wanderleiterin

Beiträge: 2530
Nürnberg
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2008
Antwort #4 - 01.12.2008 um 18:54:24
 
Zitat:
dieser Schnee, diese tiefen Löcher...rein in den nächsten Tritt...versuchen, heraus zu kommen...noch tiefer einsacken....und nun herauswühlen...
angel, du sagst es!
und die wühlmausführe zum traithen rauf war die schärfste.
soooo schöner pauda! stellenweise hab ich die latten vermisst.

auch von mir ein ganz herzliches dankeschön für die geniale tour - auch an die spurmaschine! das war ja echt der wahnsinn...
und nochmal danke für den wunderbaren bericht, jetzt sagt zu allem anderen auch die bauchmuskulatur (äh, muskeln?  Cool) "miau".

und noch ein danke an die fotografen - schöne aufnahmen dabei! (die vom "ersten opfer" ist natürlich die beste, gell, mali?   Smiley)
servus
G
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01.12.2008 um 19:14:41 von G »  
IP gespeichert
 
strauchdieb
Held der Berge
*****
Offline



Beiträge: 895
Pforzheim
Geschlecht: male
Re: Seniorentour 2008
Antwort #5 - 01.12.2008 um 20:28:37
 
Ja!!! Schön wars.

Gibts irgendwann in der Fotogalerie einen Ordner zur Tour?

Gruß,
Strauchdieb

Zum Seitenanfang
 

senior02.jpg (116 KB | )
senior02.jpg

wer den Kopf in den Sand steckt ...&&... knirscht nachher mit den Zähnen
IP gespeichert
 
scrat
Bergfreak
****
Offline


...und sie bewegt sich
doch!!!

Beiträge: 567
Haar
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2008
Antwort #6 - 02.12.2008 um 01:38:33
 
Ja Wahnsinn. Was für ein Bericht. Was für eine Tour.
Es wird Zeit, dass ich mir einen Turbo zulege und den Fön lass ich mal besser zu hause.

Danke für die tolle Tourenwahl. Bemerkenswert fand ich ja das Timing mit der Abenddämmerung. Mit dem aller aller letztem Licht standen wir wieder am Auto.

Gruß
scrat
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
pet
Supervisor
*****
Offline


Pray for snow!

Beiträge: 2691
Roma, Italia
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2008
Antwort #7 - 02.12.2008 um 08:36:32
 
strauchdieb schrieb am 01.12.2008 um 20:28:37:
Gibts irgendwann in der Fotogalerie einen Ordner zur Tour?


Ja, http://www.sektion-alpen.net/fotogalerie/thumbnails.php?album=19
Upload sollte auch schon freigeschaltet sein...
Zum Seitenanfang
 

Smiley Smiley
 
IP gespeichert
 
oeg
Wanderer
**
Offline



Beiträge: 69
83052 - Buchen am Berg
Geschlecht: male
Re: Seniorentour 2008
Antwort #8 - 02.12.2008 um 09:29:18
 
pet schrieb am 02.12.2008 um 08:36:32:
Ja, http://www.sektion-alpen.net/fotogalerie/thumbnails.php?album=19
Upload sollte auch schon freigeschaltet sein...


Da komm ich jetzt aber irgendwie nicht hin. Braucht ma da einen Extra-Account? Womöglich nur gegen Vorlage des Rentner-Ausweises...

Ciao,
oeg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
strauchdieb
Held der Berge
*****
Offline



Beiträge: 895
Pforzheim
Geschlecht: male
Re: Seniorentour 2008
Antwort #9 - 02.12.2008 um 09:51:35
 
Also, bei mir klappts. Hab gerade die ersten Bilder hochgeladen.

Beste Grüße,
Strauchdieb
Zum Seitenanfang
 

wer den Kopf in den Sand steckt ...&&... knirscht nachher mit den Zähnen
IP gespeichert
 
Ulli
Held der Berge
*****
Offline



Beiträge: 1232
München
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2008
Antwort #10 - 02.12.2008 um 10:23:55
 
oeg schrieb am 02.12.2008 um 09:29:18:
pet schrieb am 02.12.2008 um 08:36:32:
Ja, http://www.sektion-alpen.net/fotogalerie/thumbnails.php?album=19
Upload sollte auch schon freigeschaltet sein...


Da komm ich jetzt aber irgendwie nicht hin. Braucht ma da einen Extra-Account? Womöglich nur gegen Vorlage des Rentner-Ausweises...


Da musst du dich einfach nur mit demselben Nick und Passwort anmelden wie fürs Forum  Augenrollen

Ansonsten: Muss ja mal wieder eine typsich geniale SAN-Tour gewesen sein  Cool Aber dass ihr es nötig habt, die Tour doppelt einzutragen, häte ich jetzt nicht gedacht ... ts, ts, ts  Zwinkernd Augenrollen Zwinkernd

LG, Ulli
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
oeg
Wanderer
**
Offline



Beiträge: 69
83052 - Buchen am Berg
Geschlecht: male
Re: Seniorentour 2008
Antwort #11 - 02.12.2008 um 10:42:54
 
Ulli schrieb am 02.12.2008 um 10:23:55:
Da musst du dich einfach nur mit demselben Nick und Passwort anmelden wie fürs Forum  Augenrollen


LG, Ulli


Da krieg ich ne rote Verwarnung:
*** Couldn't log in. Try again ***


Wollte mir das Passwort zuschicken lassen -  dann kommt:
Selected user does not exist!


Wegen dem Doppeleintrag: ich hab nur die Felder für Hauptziel und 2.,3.,4. Gipfel ausgefüllt. Ganz brav. Und das ist dann dabei herausgekommen.

Irgendwas mach ich falsch..... Schockiert
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bleau
Spaziergänger
*
Offline


Here comes the SAN

Beiträge: 6
München
Geschlecht: male
Re: Seniorentour 2008
Antwort #12 - 02.12.2008 um 11:06:54
 
Das war eine super Tour vor allem die Rotwandlspitze, Danke. Ich habe leider auch keinen Zugang zum Sektions - Fotoalbum. Laut Computer existiere ich nicht. Smiley Meine Fotos von der Tour sind unter:

http://www.gmx.de/mc/LyQe7dH75LnuW6uNQGTWKudiE3Gmjt

bis zum 1.1.2009 zu erreichen.

Ciao,
Bernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ulli
Held der Berge
*****
Offline



Beiträge: 1232
München
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2008
Antwort #13 - 02.12.2008 um 11:21:27
 
Dann müsst ihr euch bei der Fotogalerie erst registrieren (am besten natürlich mit demselben Nick und Passwort wie fürs Forum):

Dafür einfach mit der Maus auf den @-Reiter fahren, dann erscheint drunter u.a. der Link "Registrieren" ...

Dann anmelden und Bilder reinstellen  Zwinkernd

LG, Ulli
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
pet
Supervisor
*****
Offline


Pray for snow!

Beiträge: 2691
Roma, Italia
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2008
Antwort #14 - 02.12.2008 um 11:35:23
 
Webcheckerin schrieb am 29.11.2007 um 12:18:52:
Die Startseite der Fotogalerie lässt sich nicht soo leicht ändern, aber hier jetzt nochmal eine Anleitung:

Hinter Forum und Fotogalerie liegen zwei verschiedene Datenbanken, daher muss man sich bei beiden registrieren. Das könnt ihr selber. Für euch einfacher zu merken ist es, wenn ihr beide Male den gleichen Login verwendet.

Für Sektions-Mitglieder: Ihr solltet dann bitte bei eurer Mail mit der Bitte um Freischaltung vermerken, dass ihr für Forum UND Fotogalerie freigeschaltet werden möchtet. Wir setzen dann in beiden Bereichen euren Status auf "Mitglied".
Sollte so aber eigentlich auch in der Mail stehen, die alle Neu-Mitglieder von Usch erhalten.

Noch Fragen? Nur her damit!


http://www.sektion-alpen.net/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1196202912

Hab euch schon freigeschaltet, sollte jetzt funzen...

Zum Seitenanfang
 

Smiley Smiley
 
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Verwaltung, Vorstand, FÜL)