Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Alb- Traum (Gelesen: 973 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3530
Stuttgart
Geschlecht: male
Alb- Traum
18.10.2016 um 23:37:34
 
Alb- Traum

Mit irgend was nicht einverstanden? Hier klicken!

Bei dem Nieselregen und den aktuellen Temperaturen mag man kaum glauben, wie schön es noch am Sonntag war. DAS möchte ich Euch nicht vorenthalten

...

Die relativ lange Fahrt kommen wir mehrmals in den Nebel mit minimaler Sichtweite – manchmal ist im Neckartal nicht mehr der Asphalt zu sehen.

Am Spitzen Stein im „Großen Lautertal“ nach über einer Stunde Fahrt angekommen, merken wir zum ersten Mal, dass richtig Herbst ist. Das einkliche Ziel, die schlanke Felsnadel, von denen es selbst im Elbsandstein nicht viele gibt, steht im Gegensatz zu den meisten Albfelsen fast unten im Tal. Sie ist natürlich auch eingenebelt entsprechend glibberig.
...


O==> Zum Vollformat- Panorama:  <==O

Das Verlegenheitsklettern an der benachbarten kleinen Wand schenke ich mir erst mal. Denn an diesem Ort war ich etwa 15 Jahre lang nicht mehr, und die Stimmung im Nebel wollte ich mit meinen bescheidenen Mitteln einfangen.
...


Lauter kleine Kunstwerke.
...


...


...


...


An dieser Stelle ist es nicht weit nach oben…
...


...


...


Die Burg Hohengundelfingen, eine der größten Ruinen auf der Alb, beeindruck bei diesem Licht noch mehr
...


...


auch die Sicht auf das Dorf gegenüber des Tales, durch das sich der Nebelwurm zieht
...


...


...


...


...


...


Auch der dickste Nebel löst sich mal auf, und dann greifen wir endlich an. Zum Glück gibt sich der „Angst-Aus“- Peter die untere, noch leicht feuchte und nicht besonders gut gesicherte Hälfte,
...


...


...


...


an die kurze Platte oben darf ich dann ran. Schön dass ich mir noch eine Rest- Beweglichkeit erhalten habe und damit keine schlechten Tritte nehmen muss, sondern die guten auf Hüfthöhe nehmen und dann noch durchdrücken kann
...


...


...


...


...


...


...


...


...


...

Nach einer umständlichen Abseilaktion gehen wir mit den mittlerweile eingetroffenen Marc und Michi noch unspektakulär an einer Quacke in der Nähe klettern.

Ein herrlicher Tag geht zu Ende, hoffentlich nicht der letzte des Jahres...
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Verwaltung, Vorstand, FÜL)