Willkommen Gast. Bitte Einloggen
Sektion Alpen.Net
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Blutsauger in der Berghütte (Gelesen: 1401 mal)
Alfons Heck
Bergfreak
****
Offline


...Dosenbier und Kaviar...

Beiträge: 502
FFM
Geschlecht: male
Blutsauger in der Berghütte
16.08.2018 um 09:01:01
 
Aus der SZ: https://www.sueddeutsche.de/reise/tourismus-auf-der-mauer-auf-der-lauer-1.409405...
Zitat:
Die Zahl der Tiere hat in manchen Gegenden derart zugenommen, dass sich im April erstmals Hüttenwirte und Funktionäre der Alpenvereine mit Experten vom Bundesumweltamt trafen, um eine Strategie gegen die Biester zu entwickeln.



Gruß
Alfons.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3873
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Blutsauger in der Berghütte
Antwort #1 - 16.08.2018 um 15:34:45
 
Alfons Heck schrieb am 16.08.2018 um 09:01:01:

Es wäre viel gewonnen, wenn es in den Fluren Spinde gäbe, und die Lager wirklich nur zum Schlafen da wären.
Nicht nur wg. der Bettfauna, sondern auch wg. der Spätankömmlinge und Frühstarter.

Zitat:
"Aber sie wollen auch, dass es Hütten bleiben." Die eine oder andere Bettwanze gehört da vielleicht einfach dazu.
Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 06.10.2022 um 16:02:53 von Lamл[tm] »  

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Verwaltung, Vorstand)