Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
August-Schuster-Haus erneut im Winter geschlossen (Gelesen: 445 mal)
epp4
Wanderer
**
Offline


Here comes the SAN

Beiträge: 60
August-Schuster-Haus erneut im Winter geschlossen
11.12.2018 um 02:14:44
 
Hallo Bergfreunde,
weiß von euch zufällig jemand Bescheid, warum das August-Schuster-Haus auch diesen ganzen Winter bis Anfang Mai 2019 wieder geschlossen hat?

Das Brandschutzproblem wurde doch zwischenzeitlich behoben, oder muss hier nochmals nachgebessert werden?

Ich wollte schon die Ausschreibung für unsere traditionelle Vereinstour Anfang Januar aushängen, die nach 20 Jahren zuletzt schon zweimal hintereinander ausfallen musste und jetzt sagte mir ein Bergkamerad, dass ich mir das sparen kann.

Viele Grüße
epp4
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Renntier Karsten
Held der Berge
Vorstand
Festausschuss
*****
Offline



Beiträge: 2062
Erding
Geschlecht: male
Re: August-Schuster-Haus erneut im Winter geschlossen
Antwort #1 - 11.12.2018 um 10:21:50
 
Ich hab im Herbst mit dem Hüttenwirt telefoniert, als ich nach einem Quartier für den LVS-Kurs gesucht habe. Er sprach von "Auflagen" - näheres weiss ich nicht.
Es hörte sich für mich eher nach einem Dauerzustand an.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3506
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: August-Schuster-Haus erneut im Winter geschlossen
Antwort #2 - 11.12.2018 um 13:45:24
 
Sind im Winter andere Auflagen gültig als im Sommer?
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
hawkeye
YaBB Administrator
Festausschuss
*****
Offline


Der mit dem süssen schwarzen
Vogel

Beiträge: 2101
Augsburg
Geschlecht: male
Re: August-Schuster-Haus erneut im Winter geschlossen
Antwort #3 - 11.12.2018 um 18:03:24
 
Wohl kaum, aber "Auflagen" kann alles mögliche sein und wenn ich da an das Gfrett bei der Tannheimer Hütte denke - irgendwas passt den Behörden halt nicht. Traurig
Zum Seitenanfang
 

datschigs Grüssle
 
IP gespeichert
 
epp4
Wanderer
**
Offline


Here comes the SAN

Beiträge: 60
Re: August-Schuster-Haus erneut im Winter geschlossen
Antwort #4 - 24.12.2018 um 10:13:31
 
Es war jetzt vor einigen Tagen ein Bericht in der Zeitung.
Der zusätzlich gebaute Fluchtweg, der den Sommerbetrieb mit Übernachtung ermöglichte, kann im Winter nicht durchgängig schneefrei gehalten werden.

Deshalb ist im Winter kein Übernachtungsbetrieb möglich und ohne Übernachtung rentiert es sich für den Wirt angeblich nicht.
Was für mich aber eine Frage wie folgende aufwirft:
Wieso hat dann z.B. so etwas wie die Kesselalm auch im Winter offen? Das müsste dann nochmals deutlich unrentabler sein. Wenn ich sehe, was im Winter immer an Tagesgästen am Pürschling unterwegs waren, alles andere als wenig. Um diesen Andrang zu bewältigen, würde die Kesselalm aber sowas von Land unter haben.

Ich vermute einmal, es könnte beim Pürschlinghaus nun unter Anderem auch daran liegen, dass die Kompromissbereitschaft bezüglich der Pachthöhe bei wegfallendem Übernachtungsbetrieb im Winter zu wenig ausgeprägt war. Das "könnte" habe ich aber bewusst in Fettschrift verfasst.

Aber auch vollkommen unabhängig von solchen Vermutungen, mit dem im Winter geschlossenen August-Schuster-Haus fällt jedenfalls definitiv eine Art Institution weg, auf die viele viele Leute gesetzt haben. Unsere Gruppe ist nach nunmehr ca. 20 Jahren traditioneller Pürschling-Wintertour die letzten beiden Jahre zum Hörnle ausgewichen und es ist gut möglich, dass dieses Ziel nun zur neuen Tradition wird.

Zumal wir auch mit der Rundtour ab Kappel über die Drei Marken / Stierkopf / Hinteres Hörnle / Hörnlehütte für uns Nichtschlittenfahrer die deutlich schönere Tour gefunden haben.

epp4
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.12.2018 um 21:44:28 von epp4 »  
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3506
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: August-Schuster-Haus erneut im Winter geschlossen
Antwort #5 - 25.12.2018 um 00:51:03
 
epp4 schrieb am 24.12.2018 um 10:13:31:
Es war jetzt vor einigen Tagen ein Bericht in der Zeitung.
Der zusätzlich gebaute Fluchtweg, der den Sommerbetrieb mit Übernachtung ermöglichte, kann im Winter nicht durchgängig schneefrei gehalten werden.
Sowas wie Bestandsschutz zählt in .at wohl nicht mehr - Über 100 Jahre ging es ohne zweiten Fluchtweg, und nun ist der da und außer bei schwerem Schneefalls auch benutzbar.
Ist da ständig eine Meldemuschi vor Ort, die die Nutzbarkeit überwacht Traurig?
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
Renntier Karsten
Held der Berge
Vorstand
Festausschuss
*****
Offline



Beiträge: 2062
Erding
Geschlecht: male
Re: August-Schuster-Haus erneut im Winter geschlossen
Antwort #6 - 25.12.2018 um 09:38:33
 
@Lampi: Mag sein, dass es bisher ohne zusätzlichen Fluchtweg ging - aber würdest Du riskieren, gegen Auflagen zu verstoßen ? Egal, ob da einer kontrolliert oder nicht (Deinen Ausdruck dazu möchte ich gar nicht kommentieren...): Wenn was passiert, ist der Wirt dran. Siehe der Brand vor ein paar Jahren bei Ramsau...

Zum Thema Rentabilität - kann sein, dass es an der Pacht liegt, kann auch sein, dass es andere Faktoren gibt. An-/Abreise des Personals z.B.. Keine Übernachtung zulässig heißt z.B., auch das Personal muss jeden Tag hin und zurück... Das ist bei manchen Almen anders. Aber das ist alles reine Spekulation...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 25.12.2018 um 09:54:23 von Renntier Karsten »  
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3506
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: August-Schuster-Haus erneut im Winter geschlossen
Antwort #7 - 26.12.2018 um 21:01:57
 
Renntier Karsten schrieb am 25.12.2018 um 09:38:33:
Zum Thema Rentabilität - kann sein, dass es an der Pacht liegt, kann auch sein, dass es andere Faktoren gibt. An-/Abreise des Personals z.B.. Keine Übernachtung zulässig heißt z.B., auch das Personal muss jeden Tag hin und zurück
Ohne Übernachtungsbetrieb kann man eine Winteröffnung eigentlich vergessen, selbst wenn keine Pacht verlangt wird. Man kann ja nur eine Mahlzeit am Tag abgeben - und dafür die Hütte anzuheizen lohnt kaum. So ab April ist das dann sinnvoll, wenn wieder Früh- oder Afterwork- Tourer kommen. Aber da liegt ums August- Schuster Haus heutzutage kein Schnee mehr.

hawkeye schrieb am 11.12.2018 um 18:03:24:
Wohl kaum, aber "Auflagen" kann alles mögliche sein und wenn ich da an das Gfrett bei der Tannheimer Hütte denke - irgendwas passt den Behörden halt nicht. Traurig

Tannheimer Hütte liegt in einem Bezirk, dessen BH laut Aussage eines Eingeborenen "manchmal etwas schräg drauf ist".
Tatsächlich lief er kurz nach seiner Machtergreifungm Dienstantritt die Hütten im Bezirk persönlich ab und ließ einige schließen. Erklärung gibt es keine, außer Freunde im Hotelgewerbe natürlich, aber welcher BH in .at hat das nicht?
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Vorstand, Verwaltung)