Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
"Sonne ist böse" als Mythos enttarnt (längerer Text ohne Bilder) (Gelesen: 461 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3603
Stuttgart
Geschlecht: male
"Sonne ist böse" als Mythos enttarnt (längerer Text ohne Bilder)
21.02.2019 um 12:11:43
 
Wie kann es sein, dass Menschen mit niedrigem Vitamin-D-Spiegel deutlich häufiger so viele Krankheiten erleiden und Supplementierung ihnen trotzdem nicht hilft?

Seit einem Vierteljahrhundert wird in alljährlichen Kampagnen vor jeglicher Sonnenbestrahlung gewarnt, teilweise drastisch.
...

Am besten sollen wir ein vampirisches Leben führen, und wenn es sich schon nicht vermeiden lässt, das Haus bei Tageslicht zu verlassen, dann doch wenigstens nur unter mindestens 2 mm Sunblocker. Bald stellte sich neben der Gesundheitsschädlichkeit der Sunblocker der ersten Generation  (pikanterweise verursachten diese Hautschäden) noch ein zweites Problem heraus. Der Mensch braucht Vitamin D, und das kann er ohne Sonnenlicht nicht synthetisieren. Nahrung enthält quasi kein Vitamin D. Zusätzlich zu den sehr teuren heutigen Sunblockern sollen wir auch noch die nicht gerade billigen Vitamin- D- Präparate einwerfen.

Sonnenschutz und Vitamin- D- Präparate sind ein Milliardenmarkt. Nur in Deutschland wurden 2017 etwa 350 M€ dafür ausgegeben.

Und jetzt soll das alles auch noch nutzlos sein?
Wie sich herausstellte, hatte eine Forschergruppe die ganze Zeit über eine Erklärung. Und wenn sie Recht haben, bedeutet das, dass wir erneut systematisch irregeführt wurden.

Diese Marktverderber argumentieren, dass das, was die Menschen mit einem hohen Vitamin-D-Spiegel so gesund machte, nicht das Vitamin selbst war. Das war nur ein Indikator. Ihr Vitamin-D-Spiegel war hoch, weil sie dem Ding, das wirklich für ihre Gesundheit verantwortlich war, viel ausgesetzt war - dieser großen orangefarbenen Kugel, die von oben nach unten glänzt.

Leider nur auf Englisch: https://www.outsideonline.com/2380751/sunscreen-sun-exposure-skin-cancer-science
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
obadoba
YaBB Administrator
*****
Offline



Beiträge: 493
Allgäu
Geschlecht: female
Re: "Sonne ist böse" als Mythos enttarnt (längerer Text ohne Bilder)
Antwort #1 - 21.02.2019 um 19:55:50
 
Tja, der Mensch braucht Sonne, das ist das eine.

Das andere ist: zuviel Sonne macht Hautkrebs.
Das musste eben erst eine liebe Freundin erfahren, die *immer* eingecremt und mit Hut rausgeht.

Ja, das ist eine Anekdote und kein Beweis, aber es gibt auch da genügend Studien dazu.

So ganz weit her geholt ist das mit den Kampagnen also nicht. Vor allem und besonders bei Kindern! Denn den Schaden hat man erst in 20-30 Jahren!
Zum Seitenanfang
 

Viele Grüsse,
Andrea
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3603
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: "Sonne ist böse" als Mythos enttarnt (längerer Text ohne Bilder)
Antwort #2 - 21.02.2019 um 23:19:44
 
Das Problem: Die abgestimmte zu veröffentliche Empfehlung lautet: Keinerlei Sonnenbestrahlung. Offensichtlich hält man die Bevölkerung zu blöd, vernünftig damit umzugehen.
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
obadoba
YaBB Administrator
*****
Offline



Beiträge: 493
Allgäu
Geschlecht: female
Re: "Sonne ist böse" als Mythos enttarnt (längerer Text ohne Bilder)
Antwort #3 - 22.02.2019 um 07:36:29
 
Zitat:
Das Problem: Die abgestimmte zu veröffentliche Empfehlung lautet: Keinerlei Sonnenbestrahlung.

Ja. Weil: Viel Sonne = Hautkrebs ein paar Jahrzente später.
Sonne
ist
böse.
Es gibt unzähliche Studien dazu.

Die andere Erkenntnis, nämlich, dass Menschen Sonne brauchen ist nicht besonders neu.
Die gängige Empfehlung lautet ja auch nicht 'keine Sonne', sondern 'Sonne in Maßen'. Und mit Schutz. So viel Differenzierung sollte schon sein.
Man muss halt wie bei jedem Gift sehr auf die Dosierung achten.

Reisserische Posts von Dir sind ja nix Neues, der hier geht mir aber an die Nieren, weil nun schon die zweite Person aus meinem Bekanntenkreis mit Hautkrebs diagnostiziert wurde. Da hab ich ein Problem damit, wenn jemand so tut, als sei das alles wüste Übertreibung. Ist es nicht!
Und weil die Wahrscheinlichkeit, dass eine meiner Sommersprossen und Leberflecke sich zu sowas auswächst, trotz immer LSF 50 übrigens, nicht zu vernachlässigen ist, nervt mich das noch mehr.
Zum Seitenanfang
 

Viele Grüsse,
Andrea
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3603
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: "Sonne ist böse" als Mythos enttarnt (längerer Text)
Antwort #4 - 22.02.2019 um 13:28:35
 
Das reißereische Bild ist nicht von mir.
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3603
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: "Sonne ist böse" als Mythos enttarnt (längerer Text ohne Bilder)
Antwort #5 - 02.12.2019 um 15:18:40
 
Du weißt vermutlich nicht, wie solche Kampagnen zu Stande kommen.
Das Wissen der Fachärzte ist das Eine. Hier sind sich alle einigermaßen einig.
Welche Aspekte davon veröffentlicht werden, das Andere. Eine Fraktion sagt: "Wir können es dem (fachfremden) Volk zumuten, vernünftig damit umzugehen". Die andere Fraktion sagt:"Das Volk ist zu dumm dafür". Dann wird abgestimmt, damit keine Kampagnen mit unterschiedlichen Inhalten gestartet werden.

Im Fall "Sonne" kommt dann mit Mehrheitsvotum so ein reißerisches Plakat raus wie oben.
Im Fall "Alkohol" sah es anders aus. Trotz Fremdgefährdung durch Alk, worunter Verkehrsunfälle schon fast unter "ferner liefen" zu bezeichnen sind, wird hier -ebenfalls durch Mehrheitsbeschluss- auf bewussten Umgang gesetzt: https://www.kenn-dein-limit.de/
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Verwaltung, Vorstand)