Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Abschluss des frühzeitigen Jahresabschluss (Gelesen: 163 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3706
Stuttgart
Geschlecht: male
Abschluss des frühzeitigen Jahresabschluss
06.03.2020 um 22:44:53
 
Freitag geht es zur Mandrachia bassa. Meine Füße sind wieder h**l. So einiger Maßen.
...


Dabei kommt man am legendären Rifugio Muzzerone vorbei.
...


Einem von ein paar Freaks selbst gezimmerten Komplex.
...


Lage = Traumhaft.
...


Die Suche nach dem Fels zieht sich. Die GPS- Koordinaten im Führer sind falsch.
...


Ein winziger, laut Führer "evident"er Stein hinter Büschen enthält den Hinweis.
Jetzt nur noch abseilen zum Wandfuß.
...


Nach ewigem Hang- Rauf- und Runter- Gerenne erst mal eine Stärkung
...


Liebevolle Wegbezeichnung mit echtem Marmor.
...


Griffiges Gestein auch unterhalb 6c. Kein Wunder, da findet kaum einer hin. Also, eine Empfehlung.
...


Mit Kletterfotos mag ich Euch jetzt nicht mehr langweilen.
...


Heute geht es heim.
Gleich zwei von den Legenden hintereinander.
...


mit Größenvergleich
...


"Ich liebe mein historisches Auto"
...


Aber die Finger sind immer noch nicht ganz durch.
...


800 km am Stück fahren ist auch öde.
...


Darum machen wir noch eine "kleine" Tour in San Vittore im Tessin.
...


Die längste Tour der Woche. Einklich unnötig zu erwähnen, dass wir erst im Stockfinstern wieder am Wandfuß sind.
Und weit anch Mitternacht zu Hause.

Noch ein paar Tipps
Muzzerone ist ein Klettergebiet eher regionaler Bedeutung. Die meisten Kletterer aus dem Norden bleiben in Finale oder westlich davon hängen.
Auch Eingeborene sahen wir fast nur am Sonntag. Die Parete centrale eignet sich nach Feierabend zum "Krasse Kletterer Gucken"
Man hat jedenfalls nicht das Gefühl, im 18. Bundesland (15 + Malle + Gardasee) zu sein.

La Spezia ist eine wunderschöne Stadt mit unendlich viel Gastronomie. Die hässlichen Viertel liegen hinter einem Küstengebirgsstreifen. Touristische Hilites wie in Florenz sind dort jedoch seltener.

In der Nachbarprovinz Carrara-Massi gibt es eine Reihe wilde alpine Klettereien in den Apuanischen Alpen. Auch die Wanderwege sind zum Teil anspruchsvoll. Trotz der weit südlichen Lage gibt es aufgrund der Dominanz und Prominenz Unmengen Schnee im Gipfelbereich, der oft erst im Mai weg ist.

Die 5 Terre sind sozusagen direkt benachbart, und warum es nicht 6 Terre heißt und Portovenere nicht inbegriffen ist, wissen nur die römischen Götter.

Hier gibt es übrigens den Online- KleFü, der gedruckte lohnt sich trotzdem.
http://www.scuoladiarrampicatamuzzerone.it/Introduzione.htm
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Verwaltung, Vorstand, FÜL)