Kurzinfo [523]

Was: Skihochtour
Wo: Sesvennahütte, Sesvenna Gruppe, Südtirol
Wann: 18.04.2019 mit 22.04.2019
Dauer: 5
Anmeldeschluss: 18.02.2019

Status: Plätze frei!

Oster-Ski(hoch)touren [523]
Sesvennahütte, Sesvenna Gruppe, Südtirol
18.04.2019 mit 22.04.2019

Beschreibung:

Die Sesvennagruppe beherbergt ein kleines & feines Skitourengebiet unmittelbar auf der Grenze zwischen Südtirol und dem Engadin. Hier kann man wahrlich Skibergsteigen. Das Spektrum umfasst Touren auf welchen mit angeschnallten Ski bequem zum Gipfelkreuz hinaufgezogen werden kann, leichte Kletterei vom Skidepot auf kombinierten Blockgraten gipfelwärts oder exponierten Gratbegehungen zu Fuß vom Skigipfel hinüber zu einem anderen Gipfel.

Hinweis aus rechtlichen Gründen:

Bergsport ist ein Risikosport. Bei Aktivitäten in den Bergen geht man zwangsläufig eine erhöhte Selbstgefährdung ein. Dies kann Folgen von Verletzungen bis hin zu tödlichen Unfällen beinhalten. Auch Entbehrungen und ein gewisses Maß an Leiden können nie ganz ausgeschlossen werden. Jeder, der sich dieser erhöhten Risiken nicht bewusst ist, oder sie nicht akzeptiert, sollte auf eine Teilnahme verzichten. Unternehmungen am Berg, auch mit erfahrenen Begleitern, Fachübungsleitern oder Bergführern bergen eine Gefahr für Leib und Leben.

Voraussetzungen:

Diese Veranstaltung erfordert von Dir persönliche Eigenverantwortung, insbesondere: Vorbereitung, Fertigkeiten & Kenntnisse, Mitdenken, Ausrüstung, Teamgeist etc., sowie eine sichere Skitechnik im freien Gelände im Aufstieg und bei der Abfahrt.
Obligatorisch sind für jede Person das Nutzen eines Lawinenverschüttetensuchgerätes mit DREI-Antennentechnologie, getragen auf dem Körper unter der obersten Bekleidungsschicht, und das Mitführen einer Lawinensonde und einer Lawinenschaufel im RucksackINNEREN.
Beachte bitte ! Alle Deine Begleiter vertrauen auch auf Deine persönlichen Fertigkeiten in der Lawinenverschüttetensuche.

Schwierigkeit:

WS bis ZS+ nach der SAC-Skitourenskala nebst den für diesen Winterbergsport typischen Ungewissheiten (Risiken) wie bspw. Lawinen, Absturz, Sturzverletzungen oder Kälteschäden etc. …
Vgl. auch: https://www.sac-cas.ch/fileadmin/Ausbildung_und_Wissen/Tourenplanung/Schwierigkeitsskala/Skitourenskala-SAC.pdf

Teilnehmerzahl:

max. 4 Personen

Teilnahmegebühr:

50 € für Mitglieder der Sektion Alpen.Net, 100 € für DAV-Mitglieder anderer Sektionen

Vorauskosten:

Hüttenanzahlung, sofern diese erhoben wird

Ausrüstung:

allgemeine Bergausrüstung, Skitouren-Ausrüstung, und Steigeisen & Pickel, Skihelm & Lawinenairbag werden empfohlen

Tour:

Von der Sesvennahütte (2256 m) aus bieten sich herrliche Touren für Ski-Bergsteiger an. Unsere Touren wählen wir vor Ort professionell & zusammen aus. Dabei leiten uns die aktuellen Merkmale zu Verhältnisse & Gelände & Mensch.

Gipfel-Möglichkeiten:

Rasassspitze 2941 m, Schadler 2948 m,  Piz Rims 3067 m, Piz Sesvenna 3204 m;
skitechnisch wenig schwierig WS bis ziemlich schwierig ZS+ je nach möglicher Anstiegs- & Abfahrtsvariante, 700-1100 Hm, 2-5 Std.

Übernachtung:

4 Nächte in der Sesvennahütte (2256 m)

Anmeldeschluss:

18.02.2019

Sonstiges:

Wetter- oder verhältnisbedingte Änderungen und kurzfristige Absage bleiben vorbehalten

Treffpunkt:

nach Absprache der Fahrgemeinschaften

Organisation:

Reini Zölch, Reinald.Zoelch[at]gmx.de

Reini, 23.10.2018 03:50