Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Überschreitung der Grigna 22.05.-25.05.08 (Gelesen: 4682 mal)
Lisanne
Held der Berge
*****
Offline



Beiträge: 1166
Frickingen
Geschlecht: female
Überschreitung der Grigna 22.05.-25.05.08
19.02.2008 um 12:26:30
 
Die Grigna-Gruppe östlich des Comersees lockt mit dolomitenähnlichen Zacken und Felsnadeln.                  
Während in den Nordalpen noch ordentlich Schnee liegt, kann man in den südlichen Gefilden schon ordentliche                  
Touren unternehmen. Die Trekking Tour ist mit einigen Klettersteigpassagen reizvoll garniert.                  

Anforderungen:  Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
                       Schwierigkeit T4 nach Schweizer Skala
                         Beherrschung von leichten Klettersteigen
                        Kondition für mindestens 8 Stunden Wanderzeit            

Ausrüstung: Klettersteigset, zusätzliches Seil für Hintersicherung der Kinder .Helm empfehlenswert            


Anreise: über den San Bernardino auf der A2/E35 Richtung Luganodann A9/E35 nach Como weiter Richtung Sondrio/ Lecco bis                     Garlate.  Dort übernachten wir auf dem Campingplatz

     http://www.italiaabc.com/a/riviera/

1. Tag      Pian Resinelli (1.280) - Rifugio Rosalba (1.720)
               3 Std., Schwierigkeit T3  440 Hm

Ab Pian Resinelli zum Rifugio Porta, von dort Weg Nr. 8 zur Diretissima, die am Kamm der Cresta Segantini auf das Rifugio Rosalba trifft Übernachtung im Rifugio Rosalba.

2. Tag      Rifugio Rosalba (1.720) - Rifugio Brioschi (2.410)
              Max 8 Std., T3 Abkürzungen/Varianten möglich
              1.500 Hm Aufstieg, 812 Hm Abstieg

Vom Rifugio Rosalba östlich dem Grat entlang zum Colle Valsecchi (1.898). Auf dem rechten Weg Nr. 10 "Sentiero Cecilia"über Klettersteig zur Cresta Cermenati über mehrere versicherte Passagen auf den Grignone zum Rifugio Brioschi Übernachtung im Rifugio Brioschi.

3. Tag Rifugio Brioschi (2.410) - Pian Resinelli (1.280)
           5 Std., T3 bis T4, Aufstieg 607 Hm, Abstieg 1.285 Hm

Vom Rifugio Brioschi auf dem Grat nach Süden absteigen.
Über die Traversata alta (Klettersteig) auf die Grignetta.
Über den Südgrat zurück zum Rifugio Porta und Ausgangspunkt Pian Resinelli.

Weiter Informationen schicke ich gern bei Interesse.

Es handelt sich um eine Gemeinschaftstour, jeder Teilnehmer nimmt an dieser Tour auf eigenes Risko teil. Der Tourenverlauf wird vor Ort nach den Verhältnissen festgelegt.

Ich freue mich über zahlreiche Anmeldungen.

Gruss

Lisanne


Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.02.2008 um 12:54:47 von Lisanne »  

Misserfolge sind misslungene Erfolge
 
IP gespeichert
 
G
Held der Berge
*****
Offline


DAV-Wanderleiterin

Beiträge: 2695
Nürnberg
Geschlecht: female
Re: Überschreitung der Grigna 22.05.-25.05.08
Antwort #1 - 19.02.2008 um 16:58:23
 
hi lisanne, da wär ich sehr interessiert, kann mich aber noch nicht festlegen.
gibste mir bescheid, wenn du es definitiv wissen musst?

danke für den schönen tourenvorschlag...

servus
G

p.s.
der eine oder andere gipfel am wege? hab gerad keine zeit zum recherchieren, und du weißt es bestimmt...
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Lisanne
Held der Berge
*****
Offline



Beiträge: 1166
Frickingen
Geschlecht: female
Re: Überschreitung der Grigna 22.05.-25.05.08
Antwort #2 - 19.02.2008 um 17:28:33
 
Gipfel sind die Grigna und Grignetta und da laufen wir rauf, runter, drüber.

Mußt dich jetzt noch nicht festlegen. Hütten reserviere ich jetzt noch nicht.

Gruss

Lisanne
Zum Seitenanfang
 

Misserfolge sind misslungene Erfolge
 
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Verwaltung, Vorstand)