Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seniorentour 2009 (Gelesen: 6162 mal)
oeg
Wanderer
**
Offline



Beiträge: 69
83052 - Buchen am Berg
Geschlecht: male
Seniorentour 2009
30.11.2009 um 12:51:12
 
Das Hochsommer-Event der SAN Altsenioren: Wir beginnen mit den Ausreden: "ich kann nicht…" (Ellie), "mein Hals klemmt…" (Lampi), "ich komm allein" (hawkeye), "ich hab verschlafen…" (Nordlicht), "meine Frau hat Schnupfen..." (mein Freund ADI). Immerhin noch 11 Teilnehmer starteten am Ursprungpass zum alljährlichen Knochenverschleiß. Hoch motiviert wurden die ersten Höhenmeter zur Schönfeldalm überwältigt, wo leider schon die ersten Knochen ihren Dienst versagten. Am Schönfeldjoch wurde die Gruppe vom aufbrausenden Föhnsturm dann in zwei Teile zersplittert.

...

Der eine Teil wurde hinab zur Wildenkaralm geweht und nahm von dort aus die Schnittlauch-Eisrinne in Angriff – dank hochmoderner Eisausrüstung (rostige Grödel) war das natürlich kein Problem und der Sonnwendjoch Hauptgipfel wurde mit siegreichem Vorsprung gewonnen. Der zweite Teil trotzte allen Höhenstürmen und kroch den Grat entlang zum schützenden Notbiwak im Wildenkarsattel:

...      

Drohend reckte sich der abweisende Piz Alexandra in den Himmel.

...

Erste Schmalstellen wurden passiert. Knisternde Spannung!

...

Es folgte Klettergenuss pur – und mit sichtlicher Erleichterung standen bald alle auf dem exponierten Gipfel des Piz Alexandra. Danach eine schartige Scharte. Wertvolle Höhenmeter wurden verloren. Ein zermürbender Gegenanstieg folgte, bis endlich auch der verflixte Carolaschrofen genommen war. Von hier bot sich ein beängstigender Blick in die düstere Tiefe der Krenspitz Nordostflanke. Ein eisiger Pfad führte hinab in das kalte Grauen, das knochenhart "by fair means" durchquert wurde.

...

...

Ein garstiger Aufschwung wurde "by nicht  mehr ganz fair means" erklommen (irgendwie hatte das Seil des obersten Yak sich einen Weg in die altehrwürdigen Essensvorräte der Piz Alexandra Wintererstbesteigerin gebahnt).

...

Unter härtesten Bedingungen wurde im biestigen Föhnsturm der Krenspitz erkämpft und mit halbstündiger Verspätung auch gleich noch der Sonnwendjoch Hauptgipfel. Die Eisrinnen-Begeher waren schon lange in Richtung des schützenden Ackernbiwaks geflüchtet. Immerhin noch vier Teilnehmern waren die immerhin noch  gut 2 Stunden Tageslicht Anreiz genug, die Überschreitung bis zum Bärenjoch fortzusetzen. In der eisigen Wildnis näherte sich der harte Kern der SAN Zentimeter um Zentimeter dem Sonnwendjoch Westgipfel. Harte Latschenkampfgebiete und bösartige Schrofen wechselten einander ab.

...

Unverdrossen und immer noch guten Mutes war auch der Westgipfel in guter Zeit erreicht. Das Bärenjoch war schon greifbar nah. Doch dazwischen lauerte noch  Bernds-End, der westlichste Westgipfel des Hinteren Sonnwendjochs, der kühn den Weg zum rettenden Bärenjoch versperrte. Felsige Abbrüche, schrofige Schartln und schmale Grate führten hinauf auf diesen letzten Wächter des Sonnwendjochs. Gleich zwei Neurouten wurden am Bernds-End an diesem Tag eröffnet: die Bleau-Rinne, die trickreich verwinkelt alle Felsstufen der wilden Südflanke durchzieht, wurde erstmals und dazu solo, rotpunkt und speed begangen.  Die zweite Neuroute führte direkt durch die steile Südwestwand. In akribischer Kleinarbeit ergab sich dann der "Frauenriss" als die logischste, weil direkteste und wildeste Variante:

...
(Wegen der nicht mehr ganz fototauglichen Lichtverhältnisse wurde hier eine Archivaufnahme vom Vorjahr verwendet)

Nach dieser harten Klettereinlage konnte auch der blockige und abermals vereiste Aufschwung zum Bärenjoch den letzten Gipfelsieg nicht mehr vereiteln. Kurz vor Sonnenuntergang war die Sonnwendjoch Längsüberschreitung komplett. Eine ermutigende Nachricht vom Ackernbiwak: "Wir sitzen hier – die Wirtschaft ist geöffnet – schmatz, mampf, schlürf" brachte wieder hoffnungsvolle Wärme in die Knochen und eilig stürzte sich der Rest der Gruppe in die grasige Tiefe. Pünktlich, als der letzte Laden am Ackernbiwak geschlossen wurde, konnten noch die zwei hartnäckigsten Stammgäste aus der Gaststube befreit werden. Der lang ersehnte Laternenmarsch mit romantischem Gegenanstieg zum Ursprungpass bereitete dem Tag seinen würdigen Abschluss.

Einen zünftigen Muskelkater wünscht Euch
oeg
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01.12.2009 um 23:32:20 von oeg »  
IP gespeichert
 
hawkeye
Vorstand
Festausschuss
*****
Offline


Der mit dem süssen schwarzen
Vogel

Beiträge: 2017
Augsburg
Geschlecht: male
Re: Seniorentour 2009
Antwort #1 - 30.11.2009 um 12:58:02
 
Smiley
Gut dass ich mit der Arbeit schon fertig bin und jetzt in die Erholungsphase übergehen kann.  
Smiley
Zum Seitenanfang
 

datschigs Grüssle
 
IP gespeichert
 
G
Held der Berge
*****
Offline


DAV-Wanderleiterin

Beiträge: 2457
Nürnberg
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2009
Antwort #2 - 30.11.2009 um 18:49:43
 
Smiley

miau!

G
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Ulli
Held der Berge
*****
Offline



Beiträge: 1232
München
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2009
Antwort #3 - 30.11.2009 um 19:58:52
 
*ganzbreitgrins* So viele schöne neue Berge und Routen! Und das Ganze auch noch von den Sektions-Greisen bewältigt Zwinkernd

Smiley Smiley Smiley

Im Ernst: Super Bericht (ich war mittendrin, mir schlotterten die Knie ... äh, die Lachmuskeln); scheint ja mal wieder ein echtes helden-Event gewesen zu sein!

Liebe Grüße
Ulli
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scrat
Bergfreak
****
Offline


...und sie bewegt sich
doch!!!

Beiträge: 563
Haar
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2009
Antwort #4 - 30.11.2009 um 20:46:56
 
Das merk ich mir fürs nächste Jahr. Wenn oeg immer so detailtreue Berichte schreibt, kann man sich doch das mitwandern sparen. Oder?

NATÜRLICH NICHT!

Dann werd ich mal sehen, dass ich meine Knochen im nächsten Jahr besser im Griff habe.

Eine Ausrede hast du aber noch vergessen. "... Bub krank".  Zwinkernd
Ich wünsch dem kleinen natürlich gute Besserung  und das er schnell wieder gesund wird.  Kuss

Liebe Grüße
scrat
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
anna
Spaziergänger
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 49
Re: Seniorentour 2009
Antwort #5 - 30.11.2009 um 21:59:49
 
köööstlich !!  Die Beschreibung ist nicht nur detailgenau, sie gibt auch die Stimmung sehr gut wieder.

Schöne Grüße,
anna
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mali
Bergfreak
****
Offline


Auch Ehrlichkeit ist keine
Schande ...

Beiträge: 534
Sauerlach
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2009
Antwort #6 - 30.11.2009 um 22:05:06
 
Der Bericht ist super - genau wie die Seniorentour Zwinkernd.

Vielen Dank für's Aussuchen der Tour und natürlich für die Befestigung des Seils, dass sich aus mir ganz unverständlichen Umständen in mein Fresspaket verirrt hatte  verlegen

War ein super Tag. Dank dafür. Muskelkater klingt so langsam wieder ab ...
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bleau
Spaziergänger
*
Offline


Here comes the SAN

Beiträge: 6
München
Geschlecht: male
Re: Seniorentour 2009
Antwort #7 - 30.11.2009 um 23:41:30
 
Erstmal danke an alle die dabei waren - es war eine super Tour. In Anbetracht der extrem luftigen Kletterei, die die drei Senioren an "Bernds End" bewältigt haben - Hut ab, das war wirklich eine beachtliche Leistung. Und dann danke an Jörg, der selbst an heiklen Stellen immer wieder souverän geholfen hat.

So ich habe auch noch ein paar Fotos von der Seniorentour - mehr oder weniger schlecht gelungen..

http://www.gmx.de/mc/9wdn9g8vsfJRTk7RIK7OURgVUl82Og
(Der Link ist bis zum 30.12.2009 gültig)

Grüsse,
Bernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
G
Held der Berge
*****
Offline


DAV-Wanderleiterin

Beiträge: 2457
Nürnberg
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2009
Antwort #8 - 01.12.2009 um 09:54:53
 
hach, bilder!
vielen dank, dass die so schnell zu besichtigen sind!

und nochmal ein dickes dankeschön an den cheftourenplaner für diese fantastische tour!

natürlich war der "frauenriss" die beste stelle...  Smiley
danke fürs runter-coachen!

servus
G

Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scrat
Bergfreak
****
Offline


...und sie bewegt sich
doch!!!

Beiträge: 563
Haar
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2009
Antwort #9 - 01.12.2009 um 21:00:03
 
bleau schrieb am 30.11.2009 um 23:41:30:
http://www.gmx.de/mc/9wdn9g8vsfJRTk7RIK7OURgVUl82Og
(Der Link ist bis zum 30.12.2009 gültig)


schade der link funktioniert nicht.  verlegen

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
oeg
Wanderer
**
Offline



Beiträge: 69
83052 - Buchen am Berg
Geschlecht: male
Re: Seniorentour 2009
Antwort #10 - 01.12.2009 um 21:12:17
 
scrat schrieb am 01.12.2009 um 21:00:03:
bleau schrieb am 30.11.2009 um 23:41:30:
http://www.gmx.de/mc/9wdn9g8vsfJRTk7RIK7OURgVUl82Og
(Der Link ist bis zum 30.12.2009 gültig)


schade der link funktioniert nicht.  verlegen

Doch der funktioniert: Du musst MediaCenter anklicken!!

Hab mir dort wieder ein Foto für http://www.stein-und-schnee.de geklaut - ich hoffe der Bernd ist einverstanden Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bleau
Spaziergänger
*
Offline


Here comes the SAN

Beiträge: 6
München
Geschlecht: male
Re: Seniorentour 2009
Antwort #11 - 01.12.2009 um 21:34:25
 
Zitat:
Doch der funktioniert: Du musst MediaCenter anklicken!!

Hab mir dort wieder ein Foto für http://www.stein-und-schnee.de geklaut - ich hoffe der Bernd ist einverstanden


Ich hab's gerade nochmal getestet ... Wie Jörg schon sagte, auf MediaCenter klicken dann sollte es klappen. Und selbstverständlich stehen Euch die Bilder zur freien Verfügung.

Servus,
Bernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
scrat
Bergfreak
****
Offline


...und sie bewegt sich
doch!!!

Beiträge: 563
Haar
Geschlecht: female
Re: Seniorentour 2009
Antwort #12 - 02.12.2009 um 20:26:08
 
komisch. wenn ich auf gmx media center starten klicke kommt folgende meldung:

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: 
Diese Session ist nicht mehr gültig (Timeout). Bitte schließen Sie dieses Fenster und melden Sie sich neu mit Ihrem GMX Account an.

wenn ich links auf media center klicke kommt folgende meldung:

Datei nicht gefunden
Fehler 404
Die gewünschte Seite kann leider nicht aufgerufen werden. Eine entsprechende Nachricht wurde automatisch an die Technik versandt.

bei mir funktioniert der link wohl nicht. oder brauche ich einen gmx account?

gruß
scrat
 
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Vorstand, Verwaltung, FÜL)