Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Wie paaren sich die Igel? (Gelesen: 1847 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3283
Stuttgart
Geschlecht: male
Wie paaren sich die Igel?
16.02.2010 um 11:42:32
 
Christian war Samstag auf Sonntag mit mir zum Schlafsacktest im Umkreis der Reuttener Hütte.
  • Es wundert mich etwas, warum Bayern Warnstufe 2, in Tirol 3 ausgegeben wird. Im "Flachland" rund um die Hütte gab der Schnee jeden dritten Schritt 5-15 cm unter Setzungsgeräuschen nach. Ändert sich das bei Überschreiten der Landesgrenze? Grinsend
  • Es liegt für die Jahreszeit wenig Schnee. Wir haben 1  Stunde nach einer nicht in einer Senke  gelegenen Stelle mit > 1m Schnee gesucht.
  • Die bei der Suche verbratene Zeit konnten wir beim Graben wieder einholen. Vom Boden die ersten 30 cm war Schnee, der sich wie grober Sand ausräumen ließ und sich auch so ähnlich anfühlte. Danach konnte man aus den gut verfestigten 40 cm darüber eine Deke herausschaben. Den 20-40 cm dicken Neuschnee darüber schoben wir bei Seite um das "Dach" zu entlasten. Dan noch einmal drüberlatschen um die Haltbarkeit zu prüfen und dann trotzdem mulmig in die Tüten
  • Auf den noch nicht abgegangenen Hängen an Abendspitze und Rainberg waren natürlich keine Schispuren. Aber auch keine Tierspuren. Hören die Gämsen etwa heimlich den Lawinenwarnbericht ab? Grinsend
  • Es ist morgens barbarisch kalt. Christian hatte zur Bedienung eines fummligen Reißverschlusses wenige Minuten keine Handschuhe an und jetzt zwei weiße Fingerendglieder
  • Wir sind dann am Vormittag aufs Galtjoch (über Ehenbichler Alm) und mussten aufpassen, nicht umgefahren zu werden. Auf manch einer Pisste ist wenigger los.
  • Unter ausgiebigen Genuss des Panoramas warteten wir eine Stunde, dass vielleicht doch jemand die Runde über den Rainberg fährt, aber niemand wollte uns den Gefallen tun, die Tour zu testen. Wir sind ja weder ortskundig noch lebensmüde und mussten uns folglich verkneifen, es selbst zu tun. So sind wir dann wieder so zurück wie wir gekommen waren.

Die verbratenen Kalorien besorgten wir uns preisgünstig und schmackhaft im Adler in Pfronten. Christian ein Atomknödel und ich ein ganzes zu einem Steak verarbeitetes Rindvieh. Smiley
Bilder gibt es später.
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3283
Stuttgart
Geschlecht: male
Und jetzt die Pix ...
Antwort #1 - 25.02.2010 um 17:52:11
 
Sch(n)ee wars ...

...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


...


Die zwei anderen, die auf manchen Bildern sind, hatten zufällig den gleichen Weg wie wir. Der kleine Kerl ist erst 5 und alles ganz wacker hochgestiefelt. Ein pr8voller Bursche, aber anstrengend. Ich weiß nicht ob ich seinen Papi bewundern oder bedauern soll. Auf jeden Fall empfahlen sich die zwei schon mal für meine nächste Iglu- Tour Smiley
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: FÜL, Vorstand, Verwaltung)