Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Hoffentlich gehts bald los! (Gelesen: 932 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3283
Stuttgart
Geschlecht: male
Hoffentlich gehts bald los!
01.05.2010 um 22:38:18
 
Hoffentlich gehts bald los!

Bei dem aktuellen Schweinewetter ... ist leider in naher Zukunft nicht dran zu denken.

Mitte Juli letzten Jahres trafen sich Heiko, Knuddel II, Christian und ich, um den bis dahin alpin noch vollkommen unerfahrenen Thomas bei Bruthitze ins eiskalte Wasser zu schmeißen.

Wie leider üblich, spottet der Alpstein allen Wetterberichten und bewährt sich am Samstag wieder einmal als einziges Regenloch der Alpen.

Zu allem Überfluss eröffnet uns KnuddelII, dass er am Sonntag früh anlässlich der Taufe seines besten Freundes auf der Matte zu stehen habe und iFd nicht beabsichtige, den Sonntag in der Wand zu verbringen.

Wir latschen zur Hundsteinhütte (können uns wirklich Zeit lassen) die ist voll, die Bollenwees auch, aber die Furgglenalpe lässt uns für 10 Franken in einer jeglichen Beschreibung spottenden Unterkunft schlafen. Danach zum zweiten Mal an der Hundsteinhütte vorbei, zum Fähnligipfel, an dem sich Heiko & Knuddel II gerade versucht haben, bis der Regen sie herunterspülte. Exakt jetzt wird es schön und Christian und Lampi schauen, wie Tom mit der Höhe und gelegentlichen Siebenerstellen (im Nachstieg) zu Recht kommt. Mit einem beherzten Griff in den Haken alles kein Problem, da können wir am Sonntag die Hundstein- Südwand angehen.

Heiko bringt derweil den KnuddelII zum Zug und schafft es nicht am gleichen Tag zurück. Er nimmt sich ein Luxushotel(!) und joggt am nächsten Morgen nach oben, während wir die absolute Schokoladenseite der Furgglenalpe genießen. Frühstück satt für 7 Franken. Es ist gibt Käse zum Sattessen, selbst gebackenes Brot, selbst gerührte Marmelade. Das schlägt sogar das Frühstücksbüffet im *** Hotel in Schweden. Gut gestärkt gehen wir mit dem mittler Weile eingetrudelten Heiko an den Hundstein. Der Zustieg durch die senkrechte Wiese schreckt heute niemanden mehr - der Hundstein hat etliche neue Routen spendiert bekommen, da ist ein wunderbarer Bergpfad entstanden. Jetzt noch voll mit duftigen Gras. Gegen Spätsommer ändert sich das, da wird die pralle Südseite zur Steppe.

Außer dass die Besteigung in hinterer Tagesrandlage statt findet gibt es jetzt keine Vorkommnisse. Die ersten 10 Meter sind die angenehmsten, ein abgegrabbelter "beliebter" Sechser mit mehr Zwischenhaken als im gesamten einfachen (max IV) Rest der nicht gerade mit festem Fels gesegneten Tour. Tom darf danach sogar mal vorsteigen, im Dreier und Vierer ist er so sicher, dass ihm auch die nicht anständig gelegten Klemmkeile nichts ausmachen. Die Route ist ohnehin nicht übermäßig lang.

Zurück an der Alm gibt es noch einen üblen Nachgeschmack. Irgend so ein unwertes Subjekt hat mir meinen zurückgelassenen Wanderstock geklaut. Hat vom Plattenbödeli zum Pfannenstiel weiche Knie zur Folge.

Dafür gibt es am Plattenbödeli noch richtig leckeren Käse zu kaufen. Heiko und Christian fahren uns im raschen Schichtwechsel sicher nach Hause.

Bei Tom hat es dennoch einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Einige Tage später erreicht uns alle von ihm folgende Mail:

Bin ganz schön erledigt Leute..

Das waren am Wochende
- meine ersten Mehrseillängentouren
- die ausgesetztesten Wanderungen
- wohl auch die meisten und anstrengensten Wandermeter an einem Tag oder  Wochenende
- der längste aktive Tag (der Ironman hat ja nur 10,5h gedauert )
- die ersten Vorstiege in einer Mehrseillängentour
- die ersten selbstgesicherten Vorstiege
- die ersten gelegten Friends überhaupt
- der erste grosse erkletterte Gipfel
- die krasseste nervliche Belastung (und das über Stunden)
- die abenteuerlichste, miefigste Übernachtung
- der längste gehörte Fall eines Achters
in meinem Leben.

Wow, ganz schön viele Superlativen. Das muß ich ersteinmal sacken lassen.  Dann werde ich wohl einiges dazu schreiben.

Danke, für diese Erfahrungen schonmal. Mal schauen was noch so kommt..

Lieber Tom, ich verspreche Dir da kommt noch einiges auf Dich zu Smiley




...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: FÜL, Verwaltung, Vorstand)