Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Klettern im Januar (Gelesen: 1110 mal)
Alfons Heck
Bergsteiger
***
Offline


...Dosenbier und Kaviar...

Beiträge: 462
FFM
Geschlecht: male
Klettern im Januar
14.01.2018 um 20:21:27
 
Auch in der kalten Jahreszeit gibt es Zeitfenster die es erlauben mit Spaß am Fels zu klettern. Wir waren 2mal bei Sonne in Hainstadt und einmal bei erhöhter Luftfeuchtigkeit in der DAV-Kletterhalle in Darmstadt.
Outdoor nutze ich zum Abseilen und reinem toprope ein halbdynamisches Seil (Kernmantelseil Typ A). Wir haben das Megajul und einen einfachen Tuber statt eines 8er zum Abseilen getestet. Die Umstellung war unproblematisch.
In der Halle waren meine Jungs viel im Boulderbereich unterwegs (der Muskelkater war nächsten Tag zu Gast). Hier http://kletterzentrum-darmstadt.de/startseite/ war trotz Ferienzeit und Jahreswechsel nicht viel los. Uns hat es dort gut gefallen.


Gruß
Alfons.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Alfons Heck
Bergsteiger
***
Offline


...Dosenbier und Kaviar...

Beiträge: 462
FFM
Geschlecht: male
Re: Klettern im Januar
Antwort #1 - 27.01.2018 um 16:48:11
 
Manchmal stimmt das Wetter nicht mit der Vorhersage überein Schockiert
So standen wir bei fettem Nebel, +2°C und leichtem Wind an der Kletterwand in Wicker. Wir haben eine einfache Route gewählt und ab 12m Wandhöhe waren die Finger taub vor Kälte und Nässe. (Eigentlich war es trocken aber in den Griffen stand noch recht viel Wasser.) Alles lief rund auch wenn der Spaßfaktor eher gering war. Klettern und sichern bei schlechten Bedingungen geübt und als machbar eingestuft. Jetzt werden wir entspannt den Rest des Tages angehen.
Aus irgend einem uns nicht bekannten Grund Augenrollen waren keine weiteren Kletterer vor Ort  Grinsend


Gruß
Alfons.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Alfons Heck
Bergsteiger
***
Offline


...Dosenbier und Kaviar...

Beiträge: 462
FFM
Geschlecht: male
Klettern und Corona
Antwort #2 - 21.12.2020 um 20:13:07
 
In den letzten Jahren waren wir in Hainstadt bei einstelligen Temperaturen fast immer alleine am Fels. Dieses Jahr müßen wir eine Platzkarte ziehen; sprich wir müßen schauen wo können wir coronakonform einsteigen. Unfaßbar wie viele "Schönwetterkletterer" jetzt auch bei weniger schönem Wetter outdoor unterwegs sind. Selbst im Sommer war es dort nie so voll wie jetzt. Bewegungsmangel treibt wohl alle dorthin wo noch etwas geht...


Gruß
Alfons.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3740
Stuttgart
Geschlecht: male
Klettern im "Winter"
Antwort #3 - 22.12.2020 um 08:02:13
 
Derweil am Ku(c)hfels:

Früher 25 Minuten (220 Höhenmeter) Zustieg. Eine Oase der Stille.
Jetzt wurde eine Forststraße freigegeben und in 300 m Abstand ein Parkplatz gebaut:

==> https://photos.google.com/photo/AF1QipP9XEihuM4rPmdKOM7eALQa_aHlrEM9I57DKSIM <==

Da können sie die Kletterhallen eigentlich wieder aufmachen.

Wir sind gekommen, da waren außer uns genau vier Leute da. Alle anderen kamen nach uns, in Zukunft kommt ein Schild mit:

Fels wg. Überfüllung gesperrt. Kommt morgen wieder


Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
Alfons Heck
Bergsteiger
***
Offline


...Dosenbier und Kaviar...

Beiträge: 462
FFM
Geschlecht: male
Re: Klettern im Januar
Antwort #4 - 28.12.2020 um 13:29:50
 
Geht doch  Grinsend Grinsend Grinsend am 2.Weihnachtsfeiertag

Keine Sonne, um die 0°C und alles ist wieder wie immer...sprich nur 4 weitere Kletterrer in Hainstadt aktiv.
Da geht das Gefühl in den Fingern spätestens am dritten Griff verloren und wir kamen trotzdem zum Umlenker.
Die andere Gruppe war dick eingepackt und hat auch ordentlich mit den Bedingungen und dem Fels gekämpft  Cool

Also eine kurze aber intensive Klettereinheit und dann wieder ab in den heimischen Boulderraum  Lächelnd


Gruß
Alfons.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: FÜL, Vorstand, Verwaltung)