Willkommen Gast. Bitte Einloggen
Sektion Alpen.Net
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Neue Berechnungsmethoden zum Lawinenrisiko (Gelesen: 486 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Online


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3873
Stuttgart
Geschlecht: male
Neue Berechnungsmethoden zum Lawinenrisiko
24.01.2022 um 11:42:58
 
Zunächst mal etwas Positives: Das Prinzip des probabilistischen Ansatzes bleibt dem Normal-Tourengänger erhalten.

Es ändern sich aber fast alle Konstanten:
  • Die Steigerung der Lawinengefahr mit der Lawinenwarnstufe wird wesentlich stärker
  • Die Höhenlage spielt über die Lawinenwarnstufe hinaus eine Rolle
  • Der Ein-Stufen-Bonus für den Verzicht auf die "gefährlichen Zonen" kann auch darüber hinaus als höher angenommen werden, wobei es zusätzliche Einschränkungen dafür gibt, überhaupt einen Bonus zu vergeben.
  • Der "Nicht-Nord-Bonus" ist oft unberechtigt.


Hier nachlesen: https://www.slf.ch/de/2022/01/lawinenrisiko-neu-berechnet.html
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.01.2022 um 14:15:46 von Lamл[tm] »  

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
Renntier Karsten
Vorstand
Festausschuss
*****
Offline



Beiträge: 2540
Freising
Geschlecht: male
Re: Neue Berechnungsmethoden zum Lawinenrisiko
Antwort #1 - 26.01.2022 um 08:55:17
 
Wichtiger als alles "Berechnen" sind für mich das kritische Beobachten und das defensive Verhalten.

Am Ende hilft es Dir wenig, ob ein Risikofaktor nun ein paar Zehntel höher oder niedriger zu bewerten ist - die Lawine fragt danach nicht...
Zum Seitenanfang
 

"Wer Meinungen äußert muss auch bereit sein, Diskussionen auszuhalten - und vielleicht sogar seine Ansicht zu ändern" (John Stuart Mill)
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Online


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3873
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Neue Berechnungsmethoden zum Lawinenrisiko
Antwort #2 - 01.02.2022 um 17:42:56
 
Das mag vor Ort schon stimmen, aber wer fern der Berge wohnt, plant ganz gern vorher, wo es hin geht - und ob es nicht besser ist, zu Hause zu bleiben. Ich möchte es nicht erst auf Tour merken, dass der Boden einen halben Meter absackt.

Ich wünsche mir auch, den Satz "Ist doch nur ein Dreier" weniger häufig zu hören, wenn ich lieber daheim bleiben würde. Wenn das Ergebnis der Studie dazu beiträgt, dann ist schon viel gewonnen.

Wenn ein Vierer ansteht, kommen ohnehin nur noch Wenige Nicht-Einheimische.
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
Renntier Karsten
Vorstand
Festausschuss
*****
Offline



Beiträge: 2540
Freising
Geschlecht: male
Re: Neue Berechnungsmethoden zum Lawinenrisiko
Antwort #3 - 02.02.2022 um 08:05:39
 
Ja, verstehe ich - aber es gibt leider auch die Anderen, die meinen: "bis 2,99 darf ich gehen, erst ab 3,0 ist es gefährlich". Da befürchte ich, dass solche Berechnungen falsche Sicherheit wecken. Ich wünschte mir, es wäre nicht so...

Wenn alle in der Lage wären den Lawinenlagebericht vernünftig zu lesen, zu interpretieren und anzuwenden, wäre schon viel gewonnen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 02.02.2022 um 09:27:08 von Renntier Karsten »  

"Wer Meinungen äußert muss auch bereit sein, Diskussionen auszuhalten - und vielleicht sogar seine Ansicht zu ändern" (John Stuart Mill)
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Online


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3873
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Neue Berechnungsmethoden zum Lawinenrisiko
Antwort #4 - 18.03.2022 um 11:08:37
 
Es ist nun die Frage, was aus den Erkenntnissen folgt

  • Werden neue Snowcards herausgegeben?
  • Wird schneller mal ein Vierer ausgeworfen, wo bisher ein Dreier ausgeworfen wurde? Das wäre meines Erachtens die beste Lösung
  • Oder einfach nur nichts?
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Vorstand, Verwaltung)