Kurzinfo [472]

Was: Wanderung
Wo: Neue Magdeburger Hütte (Karwendelgebirge)
Wann: 18.-21.05.2018
Dauer: 3 ½ Tage
Anmeldeschluss: 20.04.2018

Gehen kann doch jeder – oder vielleicht doch nicht ?
In anspruchsvollerem oder weglosem Gelände braucht man Trittsicherheit und die passende Gehtechnik.
Hierzu möchte dieser Kurs einen Beitrag leisten.

Status: Plätze frei!

Gehtechnikkurs auf der Neuen Magdeburger Hütte [472]
Neue Magdeburger Hütte (Karwendelgebirge)
18.-21.05.2018

Beschreibung:

Der Kurs möchte Euch vermitteln, wie Ihr sicher auch in anspruchsvollerem und weglosem Gelände unterwegs sein könnt. Im Kurs könnt / sollt Ihr:

- Körpergefühl gewinnen
- Trittsicherheit gewinnen
- Blockaden abbauen
- gefahrlos Neues / Ungewohntes ausprobieren
- Gelände einschätzen
- Bewegungsabläufe üben

Der Kurs beinhaltet folgende Teile:

- Theorie: „Mein Schuh und ich“ - was kann ich damit alles anstellen ?
- Gehen im Schrofengelände
- Auf- und Abstieg sowie Querungen an steilen Grashängen
- Auf- und Abstieg im Schotter
- Gehen in Schneefeldern – Aufstieg, Abstieg, Querung
- Gehen im Blockgelände
- Gehen an gesicherten Stellen

Hinweis aus rechtlichen Gründen:

Bergsport ist ein Risikosport. Bei Aktivitäten in den Bergen geht man zwangsläufig eine erhöhte Selbstgefährdung ein. Dies kann Folgen von Verletzungen bis hin zu tödlichen Unfällen beinhalten. Auch Entbehrungen und ein gewisses Maß an Leiden können nie ganz ausgeschlossen werden. Jeder, der sich dieser erhöhten Risiken nicht bewusst ist, oder sie nicht akzeptiert, sollte auf eine Teilnahme verzichten. Unternehmungen am Berg, auch mit erfahrenen Begleitern, Fachübungsleitern oder Bergführern bergen eine Gefahr für Leib und Leben.

Voraussetzungen:

Allgemeine Sportlichkeit – Erfahrung im Bergwandern auf kleinen Wegen und Steigen ist nützlich.

Schwierigkeit:

- Für Samstag und Sonntag: Konditionell gering – wir bewegen uns im Umfeld von 1-2 Gehstunden ab der Hütte. Gefordert ist vor allem der Mut, sich unter Anleitung auf Neues und Ungewohntes einzulassen.
- Für Montag: Konditionell und technisch anspruchsvoller – je nach Tourenziel.

Teilnehmerzahl:

min. 3, max. 6 Personen

Teilnahmegebühr:

80,- € für Mitglieder; 160,- € für Nichtmitglieder der Sektion Alpen.Net

Vorauskosten:

voraussichtlich keine

Tour:

Wir suchen uns geeignetes Übungsgelände im Umkreis von ca. 1-2 Gehstunden ab der Neuen Magdeburger Hütte, z.B. Wörglkar, Höttinger Schützensteig, Stiftensteig.
Am Montag gibt es dann eine gemeinsame Abschlußtour – evtl. gemeinsam mit weiteren SAN’lern.

Gipfel-Möglichkeiten:

- Für Samstag/Sonntag: Kirchbergköpfl (1.946 m)
- Für Montag: Kleiner oder Großer Solstein (2.637 / 2.541 m) oder Erlspitze (2.405 m) – je nach Bedingungen und Verfassung der Gruppe. Es wird niemand überfordert !

Übernachtung:

3 Nächte auf der Neuen Magdeburger Hütte (http://www.magdeburger-huette.at)

Anmeldeschluss:

20.04.2018

Sonstiges:

Weitere Kosten entstehen für Anreise, Übernachtung sowie Verpflegung.
Bitte bei der Anmeldung Handynummer und die Gegend, aus der Ihr anreisen wollt angeben zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften.

Treffpunkt:

Freitag, 18. Mai 2018, um 18:00 Uhr auf der Neuen Magdeburger Hütte. Gemeinsamer Aufstieg oder gemeinsames Hochradeln ab Hochzirl nach Absprache.

Organisation:

Karsten Seliger („Renntier Karsten“) .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

RenntierKarsten, 29.10.2017 20:12