Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Pforz oder der verkaufte Regen II - Traumtage im Sellrain. (Gelesen: 23 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3580
Stuttgart
Geschlecht: male
Pforz oder der verkaufte Regen II - Traumtage im Sellrain.
13.01.2020 um 00:22:12
 
Alle Bilder / higher resolution: https://photos.app.goo.gl/VTMxjrjR2VTcdRR58

https://www.instagram.com/p/BwJ5mckhLNd/

Noch am Donnerstag Ende März ist der Wetterbericht nicht so prall. Nur Leo und ich wollen überhaupt noch in die Berge, da kommen wir mal einfach so unangemeldet zur Pforzheimer Hütte. Viele Leute sagten ab - und wir reservierten nicht. Doch nun ist Sonne pur im Sellrain.  Das unerwartet schöne Wetter treibt die Menschen dann doch in die Berge.

...


...


...


Panorama Nacht: https://photos.app.goo.gl/YA1XkV1m8c5fzefK9
Zum Nachwandern - Aufstieg zur Pforzheimer Hütte: https://my.viewranger.com/route/details/MjI5Mzg4NQ==

Auf zur total überfüllten Pforzheimer Hütte. Wir bekommen noch eine Matratze in der Sardinenbüchse, Wer nach uns gekommen ist, liegt dann auf & unter den Tischen. Kein Platz von Sa. auf So. Also müssen wir wieder runter.

...

Das geile Wetter lassen wir uns nicht entgehen.

Der Wirt ist ziemlich stinkig, weil wir am Samstag-Morgen nicht sofort absteigen, sondern erst noch auf den Samerschlag wollen. Sonne pur. So schweren Schnee habe ich bisher noch nicht erlebt. Unter 3000 m ist der Winter vorbei. So schweren Schnee habe ich bisher noch nicht erlebt. Thank you very Matsch.
...


Wir schwimmen zum Gipfel.

...


...


Panorama Samerschlag: https://photos.app.goo.gl/USnMJ2aExv6oGcyx9

Gegen 13 Uhr steigen wir nach dem Mittagessen von der Hütte ab. Im Tal haben wir noch freie Zimmer zur Auswahl, und das mitten in der Schisaison(!). Wir mieten uns in einem gemütlichen Gasthof ein, Übernachtung und üppiges Frühstück für 35 Euronen.
...


...


Zum Nachwandern - Samerschlag: https://my.viewranger.com/route/details/MjI5Mzg3Ng==

Die Heerscharen, die uns in der Hoffnung auf einen Platz in der Hütte gestern entgegengekommen sind, dürfen in der Liftstation mit Decken am Boden liegen. Andere ziehen da das Sitzbiwak im Holzraum vor. Geschlafen hat von denen eher niemand. Wir hingegen genießen.

Leo und ich gehen  am Sonntag  vor der Heimfahrt noch ausgeruht das Kreuzjoch an.
...


Die Wächten faszinieren, sind aber auch bedrohlich, unten ist schließlich wärmer als die Polizei erlaubt, manche reden daher von Bullenhitze..
...


...


...


...

Das ganze Panorama vom Kreuzjoch: https://photos.app.goo.gl/CCCDghYZnuMYB3xX6

Von Norden kamen auch welche hoch. Warum sind die so warm angezogen? Irgendwie selbst Schuld.
...


Die letzten Meter schenken wir uns - bei dem Gegenverkehr macht das keinen Spaß.
...

Zum Nachwandern - Kreuzjoch: https://my.viewranger.com/route/details/MjI5Mzg4OA==

In den 2-3 Stunden ist der Schnee auf den unteren 100 Höhenmetern verschwunden. Im Inntal war schon der Sommer eingekehrt.
...


Das Fazit der Tour ist gemischt. Natürlich hatten wir 3 herrliche Sonnentage. Genuss pur, auch wenn wir im nassen Schnee nur im Schneckentempo voran kommen.. Zwei Dreitausender wie zwei Jahre zuvor hätten es schon werden sollen, um zwei Wochen später auf den Ostertouren wenigstens etwas Aussicht auf Erfolg zu haben.Und mit jeweils knapp 2900 und 2600 m Höhe kann von Vorbereitung auf 4000er nicht die Rede sein.
Es konnte ja keiner wissen, dass es kurz drauf noch mal derartig schneit, so dass es bis Juli liegenbleibt.

Auch dieses Jahr soll es wieder eine Vorbereitungstour für Ostern geben. Hoffentlich kommen wir höher hinaus.
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Verwaltung, FÜL, Vorstand)