Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer (Gelesen: 1531 mal)
Yak
Supervisor
*****
Offline


Um mani padme hum

Beiträge: 1894
Nepal und Tibet
Geschlecht: male
Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
07.12.2020 um 16:56:18
 
Aktuelle Situation : Überall irgendwas verboten keiner weiß bescheid, wo informiert sich der Bergsteiger ?

Alpenverein.at :

Klare, übersichtliche Gestaltung, man findet schnell Infos soweit sie denn existieren können. (Screenshot Anhang 1)
Auch mit suchen findet man keine Werbung auf der Seite..

Alpenverein.de : Bunte Flimmerbildchen, chinesische Paypal Werbung und Werbung für XBoy oder Nintendo Spiele und für Reisen nach Italien, was momentan nicht möglich ist. (Screenshot Anhang 2)

Maximaler Kontrast zwischen ÖAV und DAV, so kann und darf das aus meiner Sicht nicht bleiben und weitergehen. Die Website genau wie das Panorama Magazin verkommt immer mehr zur Lachnummer, das wurde schon öfter kritisiert, passiert ist nix, im Gegenteil es wird immer schlimmer  Ärgerlich
Zum Seitenanfang
 

2.jpg (191 KB | 19 )
2.jpg
1.jpg (527 KB | 19 )
1.jpg

80 Millionen Deutsche können nicht bergsteigen

www.sektion-alpen.net

Wir können es auch nicht, aber wir versuchen es wenigstens !
IP gespeichert
 
obadoba
YaBB Administrator
*****
Offline



Beiträge: 577
Allgäu
Geschlecht: female
Re: Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
Antwort #1 - 07.12.2020 um 21:50:44
 
Ich muss zugeben, dass ich die Alpenvereinsseiten quasi nie anschaue. Der Screenshot des DAV sieht so aus, als wäre das nicht wirklich ein Fehler.

Ich schau meist auf die Infos aus Bayern:

Quarantäne-Verordnung, oben steht, von wann der Stand gerade ist:
https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayEQV/true?AspxAutoDetectCookieS...

Corona-Katastrophenschutz des Bayrischen Innenministeriums:
https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

Bergsteigen ist Individualsport ...
Zum Seitenanfang
 

Viele Grüsse,
Andrea
IP gespeichert
 
Climby
Held der Berge
*****
Offline


Geht net gibt's net

Beiträge: 1732
Bayern
Geschlecht: male
Re: Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
Antwort #2 - 08.12.2020 um 09:43:57
 
Grinsend Nutzerspezifische Werbung entsprechend dem Surfverhalten  Grinsend

Ein hoch auf den Google-Algorithmus

Für mich wird bergsportrelevante Werbung geschaltet.  Zwinkernd

Viele Liebe Grüße von climby
Zum Seitenanfang
 

Meine Nachbarn hören Metal,
ob sie wollen oder nicht
IP gespeichert
 
Nova
Bergsteiger
***
Offline



Beiträge: 472
Rosenheim
Geschlecht: female
Re: Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
Antwort #3 - 08.12.2020 um 13:29:41
 
Ja, Yak spricht da schon ein Problem an, das vielen DAV-Mitgliedern aufstößt: Die überdeutliche, große, teilweise von Google geschaltete Werbung auf der Webseite unseres Hauptverbandes.

Der DAV ist übrigens der einzige der europäischen Alpenvereine (inkl. Naturfreunde Deutschland), der überhaupt Werbung auf der Seite des Hauptverbandes schaltet.

An der Hauptversammlung wäre dies ein Thema gewesen, ich bin gespannt, wie es sich entwickelt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Yak
Supervisor
*****
Offline


Um mani padme hum

Beiträge: 1894
Nepal und Tibet
Geschlecht: male
Re: Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
Antwort #4 - 08.12.2020 um 20:02:58
 
Climby schrieb am 08.10.2017 um 00:57:17:

Für mich wird bergsportrelevante Werbung geschaltet.  Zwinkernd

Viele Liebe Grüße von climby


Ja klar, Mc Donalds und Burger King, gell ?  Smiley
Zum Seitenanfang
 

80 Millionen Deutsche können nicht bergsteigen

www.sektion-alpen.net

Wir können es auch nicht, aber wir versuchen es wenigstens !
IP gespeichert
 
Renntier Karsten
Held der Berge
Vorstand
Festausschuss
*****
Offline



Beiträge: 2362
Erding
Geschlecht: male
Re: Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
Antwort #5 - 09.12.2020 um 07:35:30
 
Die via Rotation ausgespielte Google-Werbung soll am 31.12 enden - vorher kommt man scheinbar nicht aus dem Vertrag raus.

Werbefrei wird die DAV-Seite aber auch danach nicht - es soll aber nur noch Werbung geben, für die der DAV selber mit dem Anbieter eine Vereinbarung hat.
Zum Seitenanfang
 

"Wer Meinungen äußert muss auch bereit sein, Diskussionen auszuhalten - und vielleicht sogar seine Ansicht zu ändern" (John Stuart Mill)
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3782
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
Antwort #6 - 09.12.2020 um 11:33:09
 
Das Bild

...

zum Thema "Ehrenamt in Corona-Zeiten" ist schon mehr als grenzwertig. Wer hat denn da nicht aufgepasst?
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
Alfons Heck
Bergsteiger
***
Offline


...Dosenbier und Kaviar...

Beiträge: 482
FFM
Geschlecht: male
Re: Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
Antwort #7 - 09.12.2020 um 18:49:43
 
Das hat Methode:
Auch im Panorama sind immer wieder Anzeigen zu finden die wie ein redaktioneller Beitrag aufgemacht sind (OK irgendwo steht klein Anzeige).
Bsp: Panorama 3/2020
-S.11 unten
-S.15 rechts Beitrag oder Rother Werbung die die red mal locker flockig mit einem red als Beitrag umgemünzt hat.
-S.71 (steht klein Anzeige)
-S.72 Reisenews - Werbung
-S.73 Produktnews - Werbung

Das in Beiträgen Autoren aus der Bergsport-Industrie auftauchen ist auch grenzwertig. S.46 Daniel Gebel wird dann auf S.49 als DAV-Lehrteam-Bergführer vorgestellt.
Da wünsche ich mir etwas mehr Distanz und Unabhängigkeit.
Oder zumindest mehr Transparenz.


Gruß
Alfons.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Renntier Karsten
Held der Berge
Vorstand
Festausschuss
*****
Offline



Beiträge: 2362
Erding
Geschlecht: male
Re: Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
Antwort #8 - 11.12.2020 um 07:46:05
 
Hallo Alfons,
Deine Sicht in allen Ehren - aber das geht mir persönlich jetzt etwas zu weit und an der Realität vorbei...

Warum sollte jemand mit Fach-Know-How aus der Industrie wie Daniel Gebel nicht in der DAV-Sicherheitsforschung mitwirken ? Ganz im Gegenteil: von diesem Know How profitiert der DAV hier - warum sollte man das Rad neu erfinden ? Sein von Dir erwähnter Beitrag macht jedenfalls keinerlei Werbung für seinen Arbeitgeber Edelrid.

Und warum sollte zum 100jährigen eines so renommierten Verlages wie Rother nicht ein kleiner Beitrag erscheinen ?

Oder nimm Alexandra Schweickart (die bei uns in der Sektion Mitglied ist): sie arbeitet beim Outdoor Content Hub, der Produkte testet. Sie schreibt dazu Produkttests in Zeitschriften (z.B. dem Bergsteiger) - aber so weit ich weiß, wird auch für die Industrie getestet. Wo ist dabei das Problem ???

Vor den Reise- und Produkt-News steht auf Seite 71 dick und fett: "panorama promotion". Da sollte doch wohl jedem klar sein, dass jetzt Werbung folgt...

Mein Sicht: wenn die Panorama ausschließlich von Leuten geschrieben werden sollte, die nicht auch noch für andere Auftraggeber arbeiten, und komplett werbefrei werden sollte, wäre sie
a) unbezahlbar
b) wesentlich weniger breit aufgestellt

Ich denke mal, wir sollten auf dem Boden der Realitäten bleiben und nicht weltfremd werden...
Gruß Karsten

P.S. zur Klarstellung: meine persönliche Sicht, keine Darstellung des Vorstands
Zum Seitenanfang
 

"Wer Meinungen äußert muss auch bereit sein, Diskussionen auszuhalten - und vielleicht sogar seine Ansicht zu ändern" (John Stuart Mill)
IP gespeichert
 
Alfons Heck
Bergsteiger
***
Offline


...Dosenbier und Kaviar...

Beiträge: 482
FFM
Geschlecht: male
Re: Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
Antwort #9 - 13.12.2020 um 14:37:47
 
Hallo Karsten,
schau dir S.35 hier https://www.alpenverein.de/chameleon/public/85c37003-57e5-92cc-74ca-3880205bc61d... an.
Einerseits steht oben rechts Anzeige andererseits steht oben links Panorama nachgefragt und der Text ist ein Zwiegespräch zwischen Panorama (DAV) und Vaude. Ein Problem? Ich denke ja.
"Vaude achtet schon lange auf seine Klimabilanz und gilt in der Branche als Vorreiter." Eine Aussage und gleichzeitig postive Positionierung der Firma Vaude durch Panorama (DAV) in dem Werbetext. Ein Problem? Ich denke ja.


Gruß
Alfons.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Renntier Karsten
Held der Berge
Vorstand
Festausschuss
*****
Offline



Beiträge: 2362
Erding
Geschlecht: male
Re: Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
Antwort #10 - 13.12.2020 um 22:35:43
 
Das nennt man ein Advertorial - lt. Wikipedia "eine redaktionelle Aufmachung eines werblichen Textes" (https://de.wikipedia.org/wiki/Advertorial)

Ehrlich gesagt: ich kenne keine Bergzeitschrift (und auch sonst kaum eine Zeitschrift), die OHNE Advertorials auskäme.

Im von Dir angeführten / beanstandeten Falle führt die Panorama-Redaktion ein Interview mit dem DAV-Partner Vaude. Natürlich stellt sich Vaude dabei positiv dar - aber man kann meiner Meinung nach nicht behaupten, dass die Fragen der Redaktion unkritisch oder gar beschönigend zugunsten von Vaude wären.

Auch die von Dir beanstandete Frage sehe ich nicht als beschönigend: es ist durchaus nachweisbar, dass Vaude früher und konsequenter als andere Hersteller auf Klimaneutralität (siehe Gebäude in Tettnang), auf den Verzicht von PFC, aber auch auf Dinge wie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gesetzt hat. Warum soll man, wenn man Gutes tut, nicht auch darüber reden dürfen ???

Was ist Dir lieber:
- ein Hersteller, der sich engagiert und dies öffentlichkeitswirksam macht
- oder einer, der nur das Mindeste tut wozu er per Gesetz verpflichtet ist (und oft genug nicht mal das...) - und damit am Ende auf dem Preisschild etwas billiger rüberkommt ?

Ich finde es eher positiv, dass in einem Advertorial nicht der Eindruck geweckt wird, dass das Interview auch unabhängig vom Werbeeffekt zustande gekommen wäre. Du wolltest doch Transparenz, oder ?
Daher sage ich: lieber Advertorials, die als solche erkennbar sind, als scheinbar "unabhängige" Interviews, die nicht wirklich unabhängig sind.

Wir leben nun mal in einer konsumorientierten Welt - tun wir doch bitte nicht so, als ob der Bergsport davon unbeeinflusst wäre...

Wichtig ist mir eines: die letzte Entscheidung treffe ich als Verbraucher. Und da gibt es viele Aspekte: Funktionalität, Preis, Gewicht, Lebensdauer, Umweltverträglichkeit - um nur ein paar zu nennen. Da habe ich doch lieber ein paar Advertorials, in denen sich die einzelnen Hersteller jeweils positiv darstellen, als keine Informationen. Für so mündig, das in einen Kontext zu setzen, halte ich mich persönlich schon...

Zum wirtschaftlichen Aspekt: ich habe die Zeitschrift "Bergsteiger" abonniert - die kostet pro Ausgabe 6,50 € - und enthält sowohl Anzeigen wie auch Advertorials. Ohne diese müsste sie also noch deutlich teurer sein...

Ich nehme einfach mal die 6,50 € pro Ausgabe, und rechne das auf die sechs jährlichen Ausgaben der "Panorama" um - macht 39 €. Die Frage, die ich mir stelle, ist simpel: wie viele DAV-Mitglieder wären bereit, jährlich 39 € mehr an Beitrag zu zahlen ?

Es gäbe natürlich noch eine ganz andere Alternative: ganz auf eine Mitgliederzeitschrift zu verzichten und die "Panorama" einzustellen. Dann geht aber auch alles andere, was Du in der Panorama vielleicht lesen willst, auch mit flöten.

Bitte immer drüber nachdenken, was welche Konsequenzen hat - und wie die Zusammenhänge ausschauen. Sonst wird platte Polemik draus...

DANKE !
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.12.2020 um 22:51:45 von Renntier Karsten »  

"Wer Meinungen äußert muss auch bereit sein, Diskussionen auszuhalten - und vielleicht sogar seine Ansicht zu ändern" (John Stuart Mill)
IP gespeichert
 
Renntier Karsten
Held der Berge
Vorstand
Festausschuss
*****
Offline



Beiträge: 2362
Erding
Geschlecht: male
Re: Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
Antwort #11 - 13.12.2020 um 23:10:12
 
Nachtrag: Vaude ist einer der DAV-Partner - neben einem finanziellen Beitrag sponsern sie u.a. auch die Kleidung für das DAV-Lehrteam. Dass sie dafür eine Gegenleistung erwarten, ist wohl normal.

Klar, man kann Gegenfragen stellen: Muss das DAV-Lehrteam (das sind überwiegend Freiberufler) mit Kleidung ausgestattet werden ? Können die sich ihre Kleidung nicht selber kaufen (Anmerkung: Berufsbekleidung wird in vielen Branchen vom Arbeitgeber gestellt) ? Umgekehrt: wie viel mehr müsste man den Ausbildern dann zahlen ?

Ich würde gern mal die Rechnung sehen, wie ein komplett werbefreier und "unabhängiger" DAV aussehen würde - also ohne Sponsoren, ohne Kooperationspartner, ohne Anzeigen und Advertorials - und konsequenterweise auch ohne Fördergelder.. Ich glaube, die daraus resultierenden Beiträge würden wir alle nicht bezahlen wollen...
Zum Seitenanfang
 

"Wer Meinungen äußert muss auch bereit sein, Diskussionen auszuhalten - und vielleicht sogar seine Ansicht zu ändern" (John Stuart Mill)
IP gespeichert
 
Alfons Heck
Bergsteiger
***
Offline


...Dosenbier und Kaviar...

Beiträge: 482
FFM
Geschlecht: male
Re: Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
Antwort #12 - 14.12.2020 um 08:04:51
 
Hallo Karsten,
wieder etwas gelernt (aus deinem wiki-link):
Zitat:
Das Advertorial ist bei Werbetreibenden beliebt, weil der Leser in wesentlich höherem Maße aufnahmebereit ist, wenn er den Werbeinhalt innerhalb seines gewohnten redaktionellen Umfeldes erhält. Advertorials nehmen häufig Züge von Schleichwerbung an.

Ich wußte nicht das es eine legale Version der Schleichwerbung gibt. Das erklärt die Aufmachung der Panorama. Es ist aus der Richtung betrachtet also eine grundsätzliche Frage ob man als Redaktion das macht oder nicht. OK damit kann ich leben; fände es halt schöner nicht erst filtern zu müßen ob es ein DAV-Beitrag ist oder ein eventuell nicht ganz neutraler Beitrag eines DAV-Partners.


Gruß
Alfons.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Nova
Bergsteiger
***
Offline



Beiträge: 472
Rosenheim
Geschlecht: female
Re: Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
Antwort #13 - 08.01.2021 um 14:44:11
 
Juhu - die Google Werbung auf der Alpenvereinsseite ist weg. Endlich!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3782
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Alpenverein.de mal wieder Nul- bis Lachnummer
Antwort #14 - 10.01.2021 um 19:53:19
 
Nova schrieb am 05.01.2021 um 03:24:11:
Juhu - die Google Werbung auf der Alpenvereinsseite ist weg. Endlich!
Na also - wenn schon Werbung auf der DAV-Seite, da sollen andere nicht dran verdienen. Geht doch!

Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/176179083131135/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Vorstand, Verwaltung)