Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Der Traufgänger ist wieder zurück (Gelesen: 5688 mal)
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3248
Stuttgart
Geschlecht: male
Der Traufgänger ist wieder zurück
31.01.2010 um 21:35:00
 
Spät aber nicht zu spät habe ich mich gestern Mittag noch trotz miserabler Vorhersage auf die schmalen Bretter gestellt. Los geht es in Neidlingen mit Blick auf den Reußenstein.
...


Der hangparallele Aufstieg lässt schon an ausreichender Schneelage zweifeln.
...


...

Leider sind die Bilder auf den Spitzkehren erfordernden Serpentinenwegen nichz geworden.

"Oben" geht es dann über den Bosler runter nach Gruibingen, hinter der A8 kommt dann richtig viel Schnee, der jeden Tourenfahrer zum Jubeln gebracht hätte: 15 cm zusammengeregnete Unterlage, darauf je nach Windausgesetztheit 5-50 cm (!) Pauda. Kurz vor dem Fuchseckhof eine Überraschung: 50 Höhenmeter, nicht sinnvoll umgehbar, 40 Grad steil. Wäre alles nicht so schlimm, aber: am einzigen dickichtfreien Abschnitt 100 Meter hinter dem Hang ein Lattenzaun. Sonst hätte mir das 1 1/2 km Gleitphase gebracht.  So geht es im Zickzack schön langsam runter.  Danach ist es dunkel, das Fuchseck spare ich mir, es schneit ohnehin. War ein Fehler, denn
...

Der Mond ist aufgegangen

...

und ich bin im wunderschönen (nicht gerade billigen) Wasserberghaus, einem Wanderheim des Albvereins. Das Wirzhaus ist zum Brechen voll, und genau das tun auch einige Leute sobald sie den ca. 30-minütigen Abstieg zum Parkplatz in Angriff nehmen. 5 von ihnen besinnen sich eines Besseren und übernachten auch noch, sonst ist schließlich der Adolfschein in Gefahr. Aber auch ohne die hätte die Alkoholkontrolle fette Beute machen können. Es hat den Vorteil, dass ich nicht allein im Schlafhaus (65 Betten) bin.

...

Am nächsten Morgen begrüßt mich erst eine geniale Aussicht in Richtung Göppingen

...


...


...


...

und dann ein wunderschöner Sonnenaufgang. Das Frühstück ist besser als in manchen ***-Hotels. So waren die 35 € Halbpension doch gerechtfertigt.

...


...

Die Tourismusämter haben einiges springen lassen für die neue Wegmarkierung.

...


...

Es ist recht ungemütlich, Aussicht fällt aus. Dafür geht es, nach seitwärts- Abrutschen des ostseitigen Traufs fast mühelos 3 km nach Gingen.

...


...

Das also hat es mit Traufgänger und -gucker auf sich.

...

Da behaupte mal einer, die Mittelgebirgsvereine seien lahm - so sportliche Gehzeiten (450 hm + 8 km = 1 1/2 Stunden, s.o. ) würden in den üblichen DAV- Führern nicht stehen.

...

Ich will schon heimfahren, ein Zug würde auch gleich kommen, aber da hört der Schneefall auf und es geht noch mal auf den Hohenstein,

...


...


...


...

und von diesem direkt an der Kante entlang bei wunderbarer (naja) Aussicht und Schneegewühle zum nördlichen Ende des Tegelbergs. Mir kommen Leute ohne Schi oder Schneeschuhe entgegen. Hier, wo der Wind allen Schnee abgeladen hat, stecken sie hüfttief drin. Rechts geht es fast durchgehend an einer Felskante entlang direkt unter mir rumpelt alle halbe Stunde ein Güterzug und erinnert mich daran, dass heute nur alle zwei Stunden ein Zug fährt. 20 Minuten vor Zugabfahrt ist der Bahnhof immer noch weit weg und 200 Meter weiter unten, aber zum Glück hat die Forststraße ideales Gefälle. Schi abschnallen, über die GLeise hoppeln zum Fahrkartenautomat, zurückhoppeln und einsteigen ist so zu sagen eins. Und ich bin noch so früh genug zurück, diese Zeilen zu verfassen.

Hoffen wir dass die Verhältnisse noch ein paar Wochen bleiben.
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
Renntier Karsten
Held der Berge
Vorstand
Festausschuss
*****
Offline



Beiträge: 1875
Erding
Geschlecht: male
Re: Der Traufgänger ist wieder zurück
Antwort #1 - 31.01.2010 um 23:19:25
 
Ich war heute von Kreuth aus zum langlaufen - herrlicher Sonnenschein, aber ziemlich kalt (zumindest im Schatten...), beste Bedingungen.

Nächste Woche steht der König-Ludwig-Lauf an, die Woche darauf der Koasalauf. Da tickt der Kilometerzähler mal wieder (aber Birgit ist bestimmt auch nicht faul und verteidigt die Spitzenposition bei den Kilometern).
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Bergfan62
Bergfreak
****
Offline



Beiträge: 727
Sachsen
Geschlecht: female
Re: Der Traufgänger ist wieder zurück
Antwort #2 - 01.02.2010 um 10:15:25
 
Renntier Karsten schrieb am 31.01.2010 um 23:19:25:
Nächste Woche steht der König-Ludwig-Lauf an, die Woche darauf der Koasalauf. Da tickt der Kilometerzähler mal wieder (aber Birgit ist bestimmt auch nicht faul und verteidigt die Spitzenposition bei den Kilometern).

Nein, ist sie nicht!

Natürlich war auch ich wieder auf den Brettern - aber wie ihr ja wisst, schreib ich nur ab und an mal was davon ins Tourenbuch (ist ja schließlich kein "Trainingstagebuch", und außerdem sind die Touren mitunter so flach, dass es mir zu peinlich wäre, sie in ein Tourenbuch einer Bergsportsektion einzutragen ...). Und dass ich irgendwo ne Spitzenposition hab, krieg ich nicht mal mit ...
KLL mach ich natürlich auch mit (obwohl ich den vom Profil her so stinklangweilig finde - hat man da überhaupt was zum Eintragen bei den Hm?!), also nix für Langläufer sondern eher für "Armkraftler" ... Koasalauf ist leider nicht drin, 2x so ne Anreise, das ist dann doch utopisch ...
Aber es steht ja noch eine reichliche Woche Langlaufen in Finnland an -mit jeden Tag 48-90 km  Schockiert

Wünsche der kleinen Langlauf-Fraktion noch schöne Touren und viele Kilometer  Zwinkernd
Birgit
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01.02.2010 um 13:33:24 von Bergfan62 »  

"Wenn nichts mehr läuft, dann lauf nicht auch noch weg!" Jürgen Linsenmeier
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3248
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Der Traufgänger ist wieder zurück
Antwort #3 - 01.02.2010 um 15:13:01
 
Ich zähle keine Kilometer. Sehe in mir eher den Wanderer als den sportlichen Fahrer. Wenn es auch manchmal flott gehen muss, aber das kommt ja beim Wandern auch schon mal vor. Smiley Und ja, auch meine Heimat bietet ein paar Höhenmeter, z.T. auch Tragestrecken, eingewehte Hänge um nicht zu schnell abzufahren und abgeblasene Flächen um kraftsparend vorwärz zu kommen. Das Gegenteil gibt es auch und schon von daher ist viel Improvisation angesagt. Und wenn man Glück hat, ist sogar außerhalb der vier "Brennpunkte" etwas gespurt. Aber hier fährt man eher dort, wo vorher schon mal jemand gefahren ist oder in einer Spur der (jetzt nicht mehr ohne besonderen Grund neu zugelassene) Scooter.

Kilometer abspulen oder gar Rennen fahren, nichts würde mich mehr anöden.
(Letzteres vermutlich auch darum, weil es immer noch Leute gibt die doppelt so alt und doppelt so schnell sind wie ich.)
Lächelnd Auf einer gut präparierten Loipe hätte ich die gleiche Kilometerzahl in einem starken halben Tag runtergerissen. Aber um was für schöne Erfahrungen und Eindrücke wäre ich gekommen? Zerbrochene Glas- Thermoskannen im Rucksack, Einbrechen im Schnee über einem Bach, einem illegalen Scooter- Rennen in die Quere kommen, Lockerschnee mit Ausbremsen bis auf 2 km/h mit der Folge, vom Endpunkt der Strecke noch mal 20 km weiterfahren zu müssen. Man ärgert sich aktuell, aber das sind doch die Dinge die man in Erinnerung behält. Von der Möglichkeit, an einer schöner Aussicht einfach mal zu verweilen ganz abgesehen. (Das ist auch der Grund weshalb ich fast immer allein bin auf der Alb) Trotzdem - Zum Glück dieses Mal keine Vorkommnisse.

Aber wie heißt es so schön: Jedem Tier sein Pläsier. Euch beiden viel Erfolg beim KLL bzw. Koasa. Vielleicht kann man im Tourenbuch ja noch eine Kategorie "Platzierung" (Egal ob zu Fuß, Rad oder Schi) anregen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01.02.2010 um 15:56:41 von Lamл[tm] »  

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
Bergfan62
Bergfreak
****
Offline



Beiträge: 727
Sachsen
Geschlecht: female
Re: Der Traufgänger ist wieder zurück
Antwort #4 - 01.02.2010 um 17:56:07
 
Du weißt (oder kannst nachlesen) dass ich gegen die Einführung der Kategorie "Kilometer" war! Aber wenn es sie schon mal gibt, dann trag ich sie zumindest bei den "Skiwanderungen" ein (um die Statistik aufzumischen *scherz*). Bei Hochtouren hab ich das noch nie gemacht (und werde es sicher auch nicht tun.) Aber wie du schon sagst ... und wie du auch schon sagst: es soll Spaß machen - und jedem macht halt (und zum Glück!) was anderes Spaß. Zumindest uns drei hier eint der Spaß auf den schmalen Brettern, was jeder draus macht, warum er es macht und wie er unterwegs ist - mir ist das völlig wurscht ....
In diesem Sinne: Ski heil (darf man das noch sagen?)
Birgit
Zum Seitenanfang
 

"Wenn nichts mehr läuft, dann lauf nicht auch noch weg!" Jürgen Linsenmeier
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3248
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Der Traufgänger ist wieder zurück
Antwort #5 - 01.02.2010 um 18:27:02
 
Bergfan62 schrieb am 01.02.2010 um 17:56:07:
In diesem Sinne: Ski heil (darf man das noch sagen?) Birgit
Wie konntest Du das nur in Frage stellen? Smiley Wir lassen uns es einfach nicht verwehren. Smiley Nur ein "Berg Heil" dahinter zu hängen, wäre in diesem Fall ein wenig vermessen Smiley Das gibt es dann wieder ab Mai/Juni
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
Renntier Karsten
Held der Berge
Vorstand
Festausschuss
*****
Offline



Beiträge: 1875
Erding
Geschlecht: male
Re: Der Traufgänger ist wieder zurück
Antwort #6 - 02.02.2010 um 10:25:31
 
Bergfan62 schrieb am 01.02.2010 um 17:56:07:
Aber wenn es sie schon mal gibt, dann trag ich sie zumindest bei den "Skiwanderungen" ein (um die Statistik aufzumischen *scherz*).


So mache ich das auch - wobei scheinbar die Skiwanderungen als "Höhenmeter ohne Ski" gewertet werden (nur so kann ich mir erklären, dass ich Null Höhenmeter mit Ski, dafür aber schon einige ohne Ski habe)

Na ja, aus Sicht der "richtigen" Skifahrer zählen unsere Langlauflatten wohl nicht als Ski Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Bergfan62
Bergfreak
****
Offline



Beiträge: 727
Sachsen
Geschlecht: female
Re: km mit und ohne Ski
Antwort #7 - 14.02.2010 um 17:55:23
 
Renntier Karsten schrieb am 02.02.2010 um 10:25:31:
Na ja, aus Sicht der "richtigen" Skifahrer zählen unsere Langlauflatten wohl nicht als Ski Zwinkernd


Vielleicht ein Tipp an Yak:
Die Tourenbucheinträge unter "Skiwanderungen" könntest du ja tatsächlich als "km mit SKi" berechnen, oder?

Birgit
Zum Seitenanfang
 

"Wenn nichts mehr läuft, dann lauf nicht auch noch weg!" Jürgen Linsenmeier
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3248
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Der Traufgänger ist wieder zurück
Antwort #8 - 30.06.2010 um 10:09:09
 
Bergfan62 schrieb am 01.02.2010 um 17:56:07:
Ski heil (darf man das noch sagen?)
Dieses Wort scheint wirklich bei 150% politisch Korrekten zum totalen Rotsehen zu führen. Wenn dann auch noch ein Gipfelsieg dazu kommt - ojeojeoje. Da hat sich doch jetzt so ein nichts Anders zu tun Habender "mit Entsetzen" bei unserem 1. Vorsitzenden über die "Verbreitung faschistischen Gedankenguts" beschwert und gefordert, dass mein laut Cache über 1900 Mal (öfters als jeder andere Bericht von Herbst 2008 und Winter 2009) gelesene Bericht vom Ausklettern 2008 entfernt wird. Mittlerweile steht er wieder drin - ohne "Gipfelsieg" und "Berg Heil". http://www.sektion-alpen.net/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1277844335. Man kann nie und nirgendwo vorsichtig genug sein. Ich glaube die kriegen uns noch alle stromlinienförmig.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 30.06.2010 um 21:41:38 von Lamл[tm] »  

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
pet
Supervisor
*****
Offline


Pray for snow!

Beiträge: 2691
Roma, Italia
Geschlecht: female
Re: Der Traufgänger ist wieder zurück
Antwort #9 - 02.07.2010 um 14:57:55
 
Selbst schuld, wenn du meinst unbedingt Ausdrücke und Schreibweisen benutzen zu müssen, wie sie auch von Rechtsradikale bevorzugt werden.
Daran ist nichts lustig oder cool, das ist einfach nur dämlich, oder kann eben nur zu der Vermutung führen, dass du die gleichen Ansichten hegst.

Faschistisches Gedankengut hat hier nichts zu suchen, und falls deine Motive andere sind, ich finde nichts stromlinienförmiges daran, wenn man gewisse Verhaltensweisen aus dem Kindergarten in einem bestimmten Alter ablegt.
Zum Seitenanfang
 

Smiley Smiley
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3248
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Der Traufgänger ist wieder zurück
Antwort #10 - 02.07.2010 um 17:23:08
 
Renntier Karsten schrieb am 02.02.2010 um 10:25:31:
Na ja, aus Sicht der "richtigen" Skifahrer zählen unsere Langlauflatten wohl nicht als Ski Zwinkernd
Weißt Du wie sch...egal mir das ist ??? Smiley
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
retebu
Bergsteiger
***
Offline


Sommer ist die Unterbrechung
des Winters

Beiträge: 450
Älbler zwecks der Übersicht
Geschlecht: male
Re: Der Traufgänger ist wieder zurück
Antwort #11 - 13.07.2010 um 09:10:20
 
Irgendwie komisch, das mit den Fascho-Begriffen. Immerhin sind dann 98,759 % derjenigen die auf einen Gipfel steigen solche, denn das ist der Glückwunsch, den man sich auf dem Gipfel gönnt.
Na dann ....
retebu
Zum Seitenanfang
 

Das große Glück ist die Summe kleiner Freuden - Andreas Tenzer
 
IP gespeichert
 
Systemchecker
YaBB Administrator
*****
Offline


Fragt mich nicht - ich
weiß es auch nicht !

Beiträge: 321
Geschlecht: male
Re: Der Traufgänger ist wieder zurück
Antwort #12 - 13.07.2010 um 13:44:30
 
Der Gipfelgruß "Berg Heil" ist eine gebräuchliche Grußformel, so wie "Petri Heil", "Weidmans Heil" usw.
Bei solchen Begriffen einen Zusammenhang mit dem Nationalsozialismus konstruieren zu wollen ist gefährlich, denn man schafft dadurch einen Ermüdungseffekt in der Gesellschaft und arbeitet an der eigentlichen Intention vorbei.  Ärgerlich

Als Webmaster mahne ich aber trotzdem zur Vorsicht bei der Verwendung ähnlicher, vermeintlich spaßiger "Begriffe" in einem, und erst recht in unserem, öffentlichen Forum.
http://de.wikipedia.org/wiki/Verwenden_von_Kennzeichen_verfassungswidriger_Organ...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
retebu
Bergsteiger
***
Offline


Sommer ist die Unterbrechung
des Winters

Beiträge: 450
Älbler zwecks der Übersicht
Geschlecht: male
Re: Der Traufgänger ist wieder zurück
Antwort #13 - 13.07.2010 um 13:52:35
 
Systemchecker schrieb am 13.07.2010 um 13:44:30:
Der Gipfelgruß "Berg Heil" ist eine gebräuchliche Grußformel, so wie "Petri Heil", "Weidmans Heil" usw.
Bei solchen Begriffen einen Zusammenhang mit dem Nationalsozialismus konstruieren zu wollen ist gefährlich, denn man schafft dadurch einen Ermüdungseffekt in der Gesellschaft und arbeitet an der eigentlichen Intention vorbei.  Ärgerlich

Als Webmaster mahne ich aber trotzdem zur Vorsicht bei der Verwendung ähnlicher, vermeintlich spaßiger "Begriffe" in einem, und erst recht in unserem, öffentlichen Forum.


Eben so ist es - Nicht mehr und nicht weniger. Alle anderen Behauptungen usw. sind einfach  Smiley  Smiley
Es hat einer gecheckt. So wie es aussieht heisst Du nicht umsonst Systemchecker  Grinsend  Grinsend
Sagt der retebu
Zum Seitenanfang
 

Das große Glück ist die Summe kleiner Freuden - Andreas Tenzer
 
IP gespeichert
 
Lamл[tm]
Held der Berge
*****
Offline


Neue Mobilfunknummer:
0171 / 87 47 27 1

Beiträge: 3248
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Der Traufgänger ist wieder zurück
Antwort #14 - 13.07.2010 um 17:48:41
 
Na dann mal vielen Dank an retebu.
@SC: Auch an Dich, Ich weiß jetzt sogar was ein "abstraktes Gefährdungsdelikt" ist Smiley Man lernt halt nie aus Smiley
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
Auf Tour
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/events/768076829957093/
IP gespeichert
 
(Moderatorgruppen: Vorstand, Verwaltung, FÜL)