Kurzinfo [639]

Was: Wanderung
Wo: Nordmazedonien (FYRM)
Wann: 27.06.2020 - 05.07.2020
Dauer: 9 Tage
Anmeldeschluss: 03.05.2020

Die Fortsetzung meiner Balkan-Touren - Mazedonien fehlt auf der Landkarte noch. In den Grenzgebieten zu Albanien, zum Kosovo und zu Griechenland warten wilde und unerschlossene Gebirge - die Touren sind dementsprechend eher lang.

Status: Abgesagt.

Nordmazedonien - Nationalparks Mavrovo, Pelister und Galizia [639]
Nordmazedonien (FYRM)
27.06.2020 - 05.07.2020

Beschreibung:

Im Nordwesten des kleinen Landes Nordmazedonien (früher: Former Yugoslavian Republic of Macedonia, FYRM) liegt der Mavrovo-Nationalpark an der Grenze zum Kosovo und zu Albanien. Der höchste Gipfel ist der Golem Korab (2.764m) - und natürlich steht er auf unserer Wunschliste. Aber es warten noch eine Reihe weiterer Ziele auf uns.
In der zweiten Hälfte unserer Tourenwoche geht es in den Südwesten Nordmazedoniens, in die Nationalparks Galizia und Pelister im Gebiet des Ohrid- und des Prespan-Sees, nahe der Grenzen zu Albanien und Griechenland. Neben den Bergtouren (höchster Gipfel: Pelister, 2.601m) warten auch zahlreiche Klöster auf unseren Besuch: in diesem Gebiet liegt die Wurzel der kyrillischen Schrift.

Hinweis aus rechtlichen Gründen:

Bergsport ist ein Risikosport. Bei Aktivitäten in den Bergen geht man zwangsläufig eine erhöhte Selbstgefährdung ein. Dies kann Folgen von Verletzungen bis hin zu tödlichen Unfällen beinhalten. Auch Entbehrungen und ein gewisses Maß an Leiden können nie ganz ausgeschlossen werden. Jeder, der sich dieser erhöhten Risiken nicht bewusst ist, oder sie nicht akzeptiert, sollte auf eine Teilnahme verzichten. Unternehmungen am Berg, auch mit erfahrenen Begleitern, Fachübungsleitern oder Bergführern bergen eine Gefahr für Leib und Leben.

Voraussetzungen:

Kondition ist gefragt - für Touren bis zu 1.500 Hm und bis zu knapp 25 km Länge. Natürlich sind nicht alle Etappen so lang - aber die Wege sind tendenziell eher weit. Ansonsten normale Wanderanforderungen - kaum technische Schwierigkeiten, aber gelegentlich schmale und steile Wege.

Schwierigkeit:

T3-T4 nach SAC-Wanderskala

Teilnehmerzahl:

min. 2, max. 7 Teilnehmer

Teilnahmegebühr:

45 € für Mitglieder der Sektion Alpen.Net, 90 € für Mitglieder anderer Sektionen

Vorauskosten:

ca.100 € für den Mietwagen

Ausrüstung:

normale Wanderausrüstung - siehe allgemeine Bergausrüstung

Tour:

Von Skopje aus fahren wir zunächst in den Mavrovo-Nationalpark - dort bleiben wir für fünf Nächte in einem Apartment-Haus. Im zweiten Teil der Tourenwoche wechseln wir nach Bitola, wo wir drei weitere Nächte in einer Ferienwohnung verbringen. Frühstück ist jeweils im Übernachtungspreis inbegriffen, ansonsten verpflegen wir uns selbst oder gehen essen. Von den Standquartieren aus unternehmen wir jeweils Tagestouren.

Gipfel-Möglichkeiten:

Mavrovo-Nationalpark:
- Prozba, 1.886m, 603 Hm, 19,8 km, ca. 5:45 h
- Visoko Brdo, 2.393m, 1.516 Hm, 22,8 km, ca. 8:15 h
- Rasanguljat, 2.386m, 816 Hm, 24,1 km, ca. 7 h
- Golem Krtschin (auch: Veliki Krtschin), 2.341m, 1.390 Hm, 17 km, ca. 6:45h
- Golem Korab, 2.764m, 1.284 Hm, 15,8 km, ca. 6 h
Pelister-Nationalpark:
- Pelister, 2.601m, 1.158 Hm, 15,7 km, ca. 6 h
- Veternica, 2.420m, 1.268 Hm, 15,4 km, ca. 6 h
Galizia-Nationalpark:
- Maguro, 2.254m, 677 Hm, 7,1 km, ca. 2:45 h

Übernachtung:

5 Nächte in einem Apartment-Haus am Mavrovo-See, 3 Nächte in einer Ferienwohnung in Bitola. Gesamtkosten für Ü/F ca. 125,50 € p.P

Anmeldeschluss:

03.05.2020

Sonstiges:

anteilige Kosten für den Mietwagen ca. 100 € pro Person (je nach Teilnehmeranzahl), zzgl. Benzin

Treffpunkt:

Am 27.06. bis ca. 15:00 Uhr am Flughafen Skopje

Organisation:

"Renntier Karsten" (.(Javascript muss aktiviert sein, um diese Email-Adresse zu sehen))

RenntierKarsten, 27.02.2020 20:12