Kurzinfo [571]

Was: Skihochtour
Wo: Rotondohütte, Rotondo Gruppe
Wann: 09.04.2020 -14.04.2020
Dauer: 6
Anmeldeschluss: 09.03.2020

Status: Plätze frei!

Oster-Skihochtouren [571]
Rotondohütte, Rotondo Gruppe
09.04.2020 -14.04.2020

Beschreibung:

Zahlreiche lohnende Skigipfel mit felsigem Haupt, so um die 3000er-Marke hoch, umgeben die gastliche Rotondohütte. Halbtages- oder satte Tagestouren, mehrere Gipfelbesuche pro Tag oder nur einer, Pulver- und Firn-Abfahrten am selben Tag - hier ist Vieles möglich.

Hinweis aus rechtlichen Gründen:

Bergsport ist ein Risikosport. Bei Aktivitäten in den Bergen geht man zwangsläufig eine erhöhte Selbstgefährdung ein. Dies kann Folgen von Verletzungen bis hin zu tödlichen Unfällen beinhalten. Auch Entbehrungen und ein gewisses Maß an Leiden können nie ganz ausgeschlossen werden. Jeder, der sich dieser erhöhten Risiken nicht bewusst ist, oder sie nicht akzeptiert, sollte auf eine Teilnahme verzichten. Unternehmungen am Berg, auch mit erfahrenen Begleitern, Fachübungsleitern oder Bergführern bergen eine Gefahr für Leib und Leben.

Voraussetzungen:

Diese Veranstaltung erfordert von Dir eine hohe persönliche Eigenverantwortung, insbesondere: Vorbereitung, Ausrüstung, Kenntnisse u. Fertigkeiten, Mitdenken, Teamgeist etc., sowie eine sichere Skitechnik im freien und teils sehr steilen Gelände im Aufstieg und bei der Abfahrt.
Obligatorisch ist für jede Person das Nutzen eines Lawinenverschüttetensuchgerätes mit DREI-Antennentechnologie, getragen auf dem Körper unter der obersten Bekleidungsschicht, und das Mitführen einer Lawinensonde und einer Lawinenschaufel IM RucksackINNEREN. Beachte bitte: Alle Deine Begleiter vertrauen auch auf Deine persönlichen Fertigkeiten in der Lawinenverschüttetensuche !
Erfahrung in der Seilsicherung auf Gletschern und in der Begehung von teils sehr steilem Gelände mit Pickel & Steigeisen, inkl. leichter Felskletterei (UIAA II).

Schwierigkeit:

L+ bis ZS+ nach der SAC-Skitourenskala nebst den für diesen Winterbergsport typischen Ungewissheiten (Risiken) wie bspw. Lawinen, Spaltensturz, Absturz, Sturzverletzungen oder Kälteschäden etc. … bei Tagesetappen mit bis zu 1500 Hm im Aufstieg und bis zu 8 Stunden Gesamtgehzeit

Teilnehmerzahl:

maximal 3 Erwachsene (min. 2)

Teilnahmegebühr:

60 € für Mitglieder der Sektion Alpen.Net, 120 € für DAV-Mitglieder anderer Sektionen

Vorauskosten:

Teilnahmegebühr & Hüttenanzahlung (sofern erhoben)

Ausrüstung:

allgemeine Bergausrüstung & Skihochtouren-Ausrüstung; Die eigene Ausrüstung muss ohne die Intaktheit negativ beeinflussende Schäden & uneingeschränkt verwendbar sein & sich innerhalb der vom Hersteller angegebenen Lebensdauer befinden. Das Mitführen eines Bergsteigerschutzhelms ist Pflicht.

Tour:

Unsere Touren wählen wir vor Ort professionell nach den jeweils aktuellen Kriterien Verhältnisse & Gelände & Mensch aus.

Gipfel-Möglichkeiten:

Huenerstock 2889 m, Piz Lucendro 2963 m, Stellibodenhorn 2988 m, Leckihorn 3065 m, Wittenwassernstock 3082 m, Piz Presciora 3122 m, Piz Rotondo 3192 m

Übernachtung:

5 Nächte in der Rotondohütte 2571 m (SAC)

Anmeldeschluss:

09.03.2020

Sonstiges:

Wetter- oder verhältnisbedingte Änderung des Tourengebiets & kurzfristige Absage bleiben vorbehalten;
Anpassung des Anmeldeschlusses vorbehalten

Treffpunkt:

nach Absprache der Fahrgemeinschaften

Organisation:

Reini Zölch, Reinald.Zoelch[at]gmx.de

Reini, 16.04.2019 19:38